ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 97



                                               

Erwin Holzbaur

Holzbaur kam 1953 als Lehrer an das Maristenkolleg in Mindelheim, an dem er bis zu seiner Versetzung in den Ruhestand im Jahr 1990 tätig war. Ehrenamtlich war er daneben als Kreisheimatpfleger des Landkreises Unterallgäu tätig. Er war seit dessen ...

                                               

Franz Xaver Holzbaur

Franz Xaver Holzbaur war Kirchen- und Dekorationsmaler. Sein Vater war der Posamentier Matthias Holzbaur. Das Malerhandwerk erlernte Franz Xaver Holzbaur bei dem Mindelheimer Kirchenmaler Anton Braun. Aus seiner Ehe mit Sophie Miller aus Ravensbu ...

                                               

Hans Holzbecher

Das erste Solo-Kabarettprogramm "Risiko Leben" beinhaltet neben dem Wort-Kabarett auch umgedichtete Songs wie "Earth Song" von Michael Jackson.

                                               

Karl David Holzbecher

Holzbecher betrat 1789 in Berlin als "Elamir" zum ersten Mal die Bühne und wirkte an diesem Hoftheater 40 Jahre lang als gerade kein bedeutendes, aber sehr pflichtgetreues und daher eminent verdienstvolles Mitglied. Er starb im Juli 1830. Die Meh ...

                                               

Oliver Holzbecher

Holzbecher spielte in der Jugend beim Berliner Verein SC Staaken. 1988 wechselte er in die A-Jugend von Hertha BSC. Noch in der gleichen Spielzeit debütierte er unter Werner Fuchs für die Herrenmannschaft in der 2. Bundesliga, als er am letzten S ...

                                               

Niklas Holzberg

Niklas Holzberg ist ein deutscher Altphilologe. Nach einem Studium der Klassischen Philologie wurde er 1972 mit der Dissertation "Menander. Untersuchungen zur dramatischen Technik" an der Universität Erlangen promoviert und ebendort 1979 habiliti ...

                                               

Leonhard Holzberger

Holzberger wurde 1952 als Kandidat der Freien Wähler und getragen von der CSU zum Oberbürgermeister der damals kreisfreien Stadt Marktredwitz gewählt. Er blieb bis 1970 im Amt. In seine Amtszeit fällt der Wiederaufbau und ein enormer Anstieg der ...

                                               

Max Holzboer

Max Holzboer war ein Schweizer Eishockey- und Schauspieler, der während seiner aktiven Karriere in den 1920er Jahren mehrere Deutsche Meistertitel mit dem Berliner Schlittschuhclub gewann.

                                               

Johann Georg Holzbogen

Über Holzbogens musikalische Ausbildung ist nichts bekannt. Schon seit 1751 wirkte er als Geiger im Münchner Hoforchester, zunächst unbezahlt, dann als Kammervirtuose bei Herzogs Clemens Franz. 1759 sandte ihn dieser zum Kompositions- und Violins ...

                                               

Klaus-Detlev Holzborn

Holzborn gründete bereits als Kind den "Pfiff-Klub Gambrinus" für junge Eisenbahnfreunde und begann frühzeitig mit dem Fotografieren von Dampflokomotiven. Beruflich ist Holzborn als Journalist für verschiedene Eisenbahnzeitschriften tätig. Von 19 ...

                                               

Georg von Holtzbrinck

Holtzbrinck bekam drei Kinder mit seiner 1938 geheirateten Ehefrau Addy von Holtzbrinck, geborene Griesenbeck * 13. Februar 1913 in Rummenohl; † 2005: Monika 1939–2019, Georg-Dieter * 1941 und Karin 1943–2006; aus einer anderen Verbindung stammt ...

                                               

Raphael Holzdeppe

Raphael Marcel Holzdeppe ist ein deutscher Stabhochspringer. Sein bisher größter Erfolg ist der Gewinn der Goldmedaille bei den Weltmeisterschaften 2013 in Moskau. Von 2008 bis 2017 war er Mitinhaber des Weltrekordes bei den Junioren.

                                               

Guido Holze

Guido Holze wurde in Hildesheim geboren und besuchte dort das Gymnasium Josephinum. Nach dem 1986 erworbenen Abitur und anschließendem Grundwehrdienst absolvierte Holze von 1988 bis 1993 ein Studium der Musikwissenschaft sowie Älteren und Neueren ...

                                               

Henry Holze

Holze studierte evangelische Theologie und wurde am 7. Januar 1945 in Westen/Aller ordiniert. Seine erste Pfarrstelle trat er in Verden an. 1948 kam er als Pastor nach Hotteln. 1955 wurde er Studiendirektor des Predigerseminars Imbshausen, 1963 S ...

                                               

Jan Holze

Jan Holze wuchs in Neubrandenburg Mecklenburg-Vorpommern auf, wo er 1999 das Abitur ablegte. An der Universität Rostock studierte er von 2000 bis 2006 Betriebswirtschaftslehre und erlangte den Abschluss Diplom-Kaufmann. Während des Studiums legte ...

                                               

Karl-Heinz Holze

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges schloss sich Holze der neu gegründeten Sportgemeinschaft Volkspolizei SG VP Greifswald an. Mit 19 Jahren wechselte er 1949 in die Landeshauptstadt von Mecklenburg Schwerin, ebenfalls zur SG Volkspolizei, die ...

                                               

Rudolf Holze

Rudolf Holze ist ein deutscher Chemiker und Hochschullehrer für Physikalische Chemie und Elektrochemie an der Technischen Universität Chemnitz. Holze legte sein Abitur 1973 am staatlichen neusprachlich-naturwissenschaftlichen Gymnasium in Ahrweil ...

                                               

Stefan Holze

Holze kam in der Saison 1985/86 aus dem eigenen Nachwuchs in den Profikader des VfL Osnabrück, der seinerzeit stark auf eigene Nachwuchskräfte setzte. Dort konnte sich der Mittelfeldspieler frühzeitig etablieren und zählte bis 1989 zum Stammperso ...

                                               

Abraham Hölzel

Abraham Hölzel von Sternstein, auch Hölzl, Höltzl, Höltzel, Heltzl, Hölzlin war ein Künstler, Kartograf und Kupferstecher.

                                               

Adolf Hölzel

Adolf Richard Hölzel war ein bedeutender deutscher Maler, ein früher Protagonist der Abstraktion und Wegbereiter der Moderne.

                                               

Camillo Hölzel

Hölzel war eines von vier Kindern eines Arbeiters und einer Blumenarbeiterin. Während des Ersten Weltkriegs verzog die Familie von Sebnitz nach Tautewalde bei Bautzen. Hölzel erlernte nach dem Schulbesuch den Kaufmannsberuf. Um 1928 wurde Hölzel ...

                                               

Christoph Hölzel

Christoph Johann Hölzel ist Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse und war Beamter, zuletzt Ministerialdirigent im bayerischen Sozialministerium.

                                               

Eduard Hölzel

Eduard Hölzel war Buchhändler und Verleger. Er begründete den Verlag Ed. Hölzel. Eduard Hölzel heiratete am 26. Februar 1848 die zwanzigjährige Hedwig Niemann gestorben 1881, Tochter eines kaiserlich-königlichen Hauptmanns. Er hatte neun Kinder, ...

                                               

Max Hölzel

Nach dem Besuch der Volksschule und der Bürgerschule in Wels erlernte Hölzel das Schuhmacherhandwerk. Von 1925 bis 1929 gehörte er dem Bundesheer als Korporal beim Alpenjäger-Regiment Nr. 8 in Wels an. Anschließend arbeitete er von 1929 bis 1934 ...

                                               

Norbert Hölzel

Hölzel studierte Physische Geographie in München und promovierte 1995 im Fach Geobotanik an der Ludwig-Maximilians-Universität in der Forstwissenschaftliche Fakultät. Seine Dissertation verfasste er zu Schneeheide-Kiefernwälder in den mittleren N ...

                                               

Peter Hölzel

Hölzel besuchte von 1960 bis 1962 die Staatliche Schauspielschule Berlin. Bis 1971 hatte er dann meist nur kurze Engagements in diversen Häusern. Ab 1971 bis zu seinem Tod 1990 war er ununterbrochen am Staatsschauspiel Dresden engagiert, wo er im ...

                                               

Richard Hölzel

Richard Hölzel war ein österreichischer Revierinspektor der Gendarmerie und Opfer des Nationalsozialismus.

                                               

Andreas Holzem

Von 1988 bis 1997 arbeitete Andreas Holzem als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. 1993 wurde er bei Arnold Angenendt promoviert. 1997 habilitie ...

                                               

Hendrik Hölzemann

Hölzemann studierte ab 1997 an der Filmakademie Baden-Württemberg die Fachrichtung Drehbuch und war während dieser Zeit als Regisseur und Autor für mehrere Kurzfilme tätig. Gemeinsam mit Dominique Schuchmann und Grischa Schmitz gründete er die Pr ...

                                               

Otto Hölzemann

Otto Hölzemann ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der in der Runde 1956/57 in der Fußball-Oberliga Südwest als Stürmer von TuS Neuendorf mit 28 Treffern die Torschützenkrone errungen hat.

                                               

Bernd Hölzenbein

Bernd Hölzenbein ist ein deutscher ehemaliger Fußballspieler und heutiger Fußballfunktionär. Er absolvierte 420 Bundesligaspiele für Eintracht Frankfurt. Sein größter Erfolg zu seiner aktiven Zeit war der Titel bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1974.

                                               

Werner Hölzenbein

Werner Hölzenbein ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. In der Debütsaison der Fußball-Bundesliga, 1963/64, absolvierte der Stürmer beim 1. FC Saarbrücken fünf Ligaspiele und erzielte ein Tor.

                                               

Franz-Josef Holzenkamp

Franz-Josef Holzenkamp ist ein deutscher Politiker. Seit Juli 2017 ist er Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes. Am 31. Oktober 2019 wurde er zudem zum Präsidenten des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbandes gewählt.

                                               

Winfried Holzenkamp

Winfried Holzenkamp ist ein deutscher Kontrabassist und Tangomusiker. Holzenkamp begann im Alter von siebzehn Jahren Kontrabass zu spielen und war zunächst Mitglied verschiedener Jugendorchester. Er erhielt Engagements an den Opernhäusern von Mön ...

                                               

Adi Holzer

Adi Holzer ist ein österreichischer Bildender Künstler, Illustrator, Zeichner, Maler, Grafiker, Glasmaler und Bildhauer von Bronzeplastiken und Glasskulpturen. Er arbeitet abwechselnd in seinen Ateliers in Værlose in Dänemark und Winklern in Öste ...

                                               

Alois M. Holzer

Alois Martin Holzer ist ein österreichischer Redakteur, Meteorologe, Autor, Konferenz- und Forschungsmanager mit Wohnsitz in Krumbach in der Buckligen Welt.

                                               

Andy Holzer

Holzer ist von Geburt an blind, ist verheiratet und lebt in Tristach/Osttirol. Nach der Schule machte er eine Ausbildung zum Heilmasseur und Heilbademeister, treibt neben dem Beruf verschiedene Sportarten, wie Langlauf, Surfen und auch Mountainbi ...

                                               

Anton Holzer

Anton Holzer studierte Geschichte, Politologie und Philosophie an den Universitäten Innsbruck, Bologna und Wien. 2005 wurde er mit einer in Wien eingereichten Dissertation zur Kriegsfotografie im Ersten Weltkrieg promoviert. Holzer ist Fotohistor ...

                                               

Axel Hölzer

Axel Hölzer war von 2002 bis 2010 Vorstandsvorsitzender und Finanzvorstand der Marseille-Kliniken AG. Nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Berlin arbeitete Hölzer von 1988 bis 1995 in der Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung ...

                                               

Carl Josef Holzer

Holzer besuchte das Gymnasium in Koblenz, studierte von 1819 bis 1822 Theologie an der Universität Bonn, wo er auch promovierte. Er wurde 1823 zum Priester geweiht und 1832 Pfarrer in Koblenz-Liebfrauen, 1849 Dompropst in Trier. Er war mehrfach B ...

                                               

Christian Holzer

Holzer lernte das Fußballspielen beim TSV Waldtrudering, bevor er 1996 ein kurzes einjähriges Gastspiel bei der SpVgg Unterhaching gab. Von 1998 bis Ende 2005 war er beim TSV 1860 München unter Vertrag, wo er jedoch nur für die Amateure zum Einsa ...

                                               

Dieter Holzer

Dieter Holzer war ein deutscher Kaufmann und Lobbyist, der im Umfeld der Leuna-Affäre bekannt wurde. Holzer war seit 1996 Gegenstand staatsanwaltlicher Ermittlungen. Am 12. November 2003 sprach das Strafgericht in Paris Dieter Holzer schuldig, De ...

                                               

Fabian Holzer

Fabian Holzer gewann bei der Badminton-Junioreneuropameisterschaft 2011 Silber im Herrendoppel gemeinsam mit Max Schwenger und qualifizierte sich dadurch auch für die Badminton-Juniorenweltmeisterschaft 2010. Weitere internationale Starts folgten ...

                                               

Florian Holzer

Florian Holzer ist ein österreichischer Gastronomiekritiker. Er arbeitet als freischaffender Autor und Kolumnist für österreichische und internationale Publikationen wie das Wiener Stadtmagazin Falter, den Restaurant-Führer Wien, wie es isst, das ...

                                               

Frank Holzer

Nach seiner Karriere als Spieler übernahm Holzer das Traineramt bei Viktoria Hühnerfeld und dem Saar 05 Saarbrücken. In den Saisonen 1991/92, 1992/93, 1994/95, 1995/96 und 1996/97 war er Interimstrainer der SV 07 Elversberg.

                                               

Fridolin Holzer

Fridolin Holzer war ein deutscher Verleger und Dichter, sowie Bürgermeister seines Geburtsortes von 1921 bis 1936.

                                               

Fritz Holzer

Fritz Holzer war ein österreichischer Schauspieler. Er besuchte nach der mittleren Reife das Max-Reinhardt-Seminar und wurde 1953 vom Theater der Courage in Wien engagiert. Weitere Stationen in seiner Heimatstadt waren das Theater am Parkring, At ...

                                               

Gerold Holzer

Nach dem Besuch des Zweiten Bundesgymnasiums in Klagenfurt studierte er an der Universität Wien Medizin und promovierte 1986. Ab 1987 begann er seine Ausbildung zum praktischen Arzt und später zum Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurg ...

                                               

Gottlob August Hölzer

Gottlob August Hölzer war ein deutscher Architekt, sächsischer Baubeamter und Hochschullehrer an der Kunstakademie Dresden.

                                               

Heini Holzer

Heini Holzer war ein Südtiroler Alpinist, der vor allem als Extremskifahrer bekannt wurde und als bester Steilwandfahrer der 1970er Jahre galt.

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →