ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 97




                                               

Oscar Heisserer

Zwischen Dezember 1936 und April 1948 bestritt Oscar Heisserer 25 Länderspiele für die Équipe tricolore und erzielte dabei acht Tore. Krieg und Besetzung Frankreichs kosteten ihn vermutlich eine weitaus größere Zahl von Einsätzen, da Frankreich w ...

                                               

David Heissig

Geboren 1989, kam David Heissig schon früh mit Theater und Film in Berührung. Seit seinem zehnten Lebensjahr steht er auf der Bühne und 2002 gab er mit 13 in Harald Sicheritz Satire Poppitz mit Roland Düringer, Marie Bäumer und Alfred Dorfer 2002 ...

                                               

Kurt HeiSig

Kurt Heißig ist ein deutscher Geologe und Paläontologe. Heißig wuchs in München und Kirchheim unter Teck auf und studierte Geologie und Paläontologie in München und Tübingen. Er wurde 1969 an der Ludwig-Maximilians-Universität in München über Die ...

                                               

Walther Heissig

Walther Heissig war ein österreichischer Mongolist. Er war seit 1964 Ordinarius für Sprach- und Kulturwissenschaft Zentralasiens und Direktor des gleichnamigen Seminars an der Universität Bonn. Er hat zahlreiche größere Werke und Einzelstudien zu ...

                                               

Donat Johann HeiSler von Heitersheim

Donat Johann Graf Heißler von Heitersheim war ein kaiserlicher Feldmarschall der österreichischen Habsburger im Heiligen Römischen Reich.

                                               

Carl Heissler

Carl Heissler erhielt seine Ausbildung bei Georg Hellmesberger senior, Matthias Durst und Joseph Böhm am Konservatorium der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien. 1841 trat er in den Dienst des Hofopernorchester ein und spielte ab 1843 auch in de ...

                                               

Franz Heissler

Franz Heissler studierte nach 1886 Rechtswissenschaften an der Karl-Ferdinands-Universität in Prag mit Promotion zum JUDr. und seit 1801 an der Montanuniversität Leoben in der Steiermark. Während seines Studiums wurde er 1887 Mitglied der Bursche ...

                                               

Rolf HeiSler

Rolf Gerhard Heißler ist ein ehemaliges Mitglied der terroristischen Vereinigung Rote Armee Fraktion. 1982 wurde er wegen der Ermordung von zwei niederländischen Zollbeamten zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt und 2001 entlassen.

                                               

Viktor HeiSler

Heißler legte 1933 an der Deutschen Technischen Hochschule Brünn seine Zweite Staatsprüfung für Vermessungsingenieurwesen ab. 1935 wurde er dort Assistent, 1940 erhielt er dort einen Lehrauftrag. Im Jahr 1943 wurde er Vermessungsoberkommissär bei ...

                                               

Wolfgang HeiSler

Wolfgang Heißler studierte Klavier in München, Dirigieren in Berlin, Bremen, Wien u. a. bei Hans Swarowsky, Komposition und Musiktheorie in Hamburg. Von 1975 bis 1988 hatte er verschiedene Engagements in Deutschland als Theaterkapellmeister und w ...

                                               

Volker HeiSmann

Der 1969 in Fürth geborene Volker Heißmann stand mit fünf Jahren erstmals auf der Bühne. Bevor Volker Heißmann sein komödiantisches Talent zu seinem Beruf machte, absolvierte er seine Schulausbildung an der Hans-Böckler-Schule in Fürth und anschl ...

                                               

August HeiSmeyer

August Heißmeyer war ein deutscher SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS und Polizei, Höherer SS- und Polizeiführer sowie von 1935 bis 1939 Chef des SS-Hauptamtes. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde er als Kriegsverbrecher zu einer Haftstr ...

                                               

Kurt HeiSmeyer

Kurt Heißmeyer studierte Medizin in Freiburg im Breisgau und Marburg, wo er 1926 der Burschenschaft Arminia Marburg beitrat. Nach seinem Examen war er Assistenzarzt in einem Lungensanatorium in Davos und am Berliner Auguste-Viktoria-Krankenhaus. ...

                                               

Philipp HeiSner

Philipp Heißner ist ein deutscher Politiker und war von 2015 bis 2020 Abgeordneter in der Hamburgischen Bürgerschaft.

                                               

Leonhard HeiSwolf

Leonhard Heißwolf machte nach der Volksschule eine Bäckerlehre und war seit 1904 Bäcker in der Konsumgenossenschaft Frankfurt am Main, später dort Bäckermeister. 1945 bis 1952 war er Geschäftsführer des Konsumvereins in Frankfurt am Main.

                                               

Hans-Joachim Heist

Hans-Joachim Heist ist ein deutscher Schauspieler, Komiker und Regisseur. Bekannt ist er vor allem in der Rolle des Gernot Hassknecht in der heute-show.

                                               

Danny Heister

Heister ist Linkshänder. Er gewann 31 Titel bei den nationalen niederländischen Meisterschaften, 11-mal im Einzel, 15-mal im Doppel und fünfmal im Mixed. Von 1989 bis 2007 nahm er mit Ausnahme von 2004 an allen 12 Weltmeisterschaften teil. Zudem ...

                                               

Florian Heister

Florian Heister ist ein deutscher Fußballspieler. Er ist beidseitig auf den defensiven und offensiven Flügeln einsetzbar und steht beim SSV Jahn Regensburg unter Vertrag.

                                               

Hanns-Werner Heister

Seine weitgefächerte Forschung hat ihr Zentrum in einer herrschafts- und gesellschaftskritischen Analyse von Musik und Musikkultur und lässt sich vier Themenfeldern zuordnen: 1. Musiksoziologische Fragestellung: Musik in der gesellschaftlichen Wi ...

                                               

Johann Albert von Heister

Johann Albert Graf von Heister war kaiserlich-königlicher Feldmarschalleutnant, Geheimer Hofkriegsrat, Kommandant von Grätz sowie Chef eines Infanterie-Regiments.

                                               

Karl von Heister (General, 1799)

Leopold Karl von Heister) war ein preußischer Generalmajor und Kommandeur der 5. Infanterie-Brigade.

                                               

Leopold Karl Eduard Adolf von Heister

Leopold Karl Eduard Adolf von Heister war ein preußischer Generalmajor und zuletzt Kommandant der Festung Posen.

                                               

Levin von Heister

Heister vermählte sich 1789 in Kassel mit Justiane Sophie von Westernhagen 1758–1798 aus dem Hause Berlingerode. Das Paar hatte mehrere Kinder: Doria Frederike Sophie * 13. Februar 1797; † 1865 Amalie Wilhelme Sophie 1791–1868 ⚭ 1809 Hans Leopold ...

                                               

Lorenz Heister

Lorenz Heister war ein deutscher Chirurg, Botaniker und Anatom, der vor allem für sein chirurgisches Werk bekannt wurde und als Begründer der wissenschaftlichen Chirurgie in Deutschland gilt. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Heist."

                                               

Marcel Heister

Marcel Heister begann mit dem Fußballspielen in der Jugend des unterklassigen Vereins TSV Gammertingen, bevor er in die Jugendabteilung des SSV Reutlingen wechselte. Im Sommer 2010 wechselte er von der A-Jugend des SSV, für die er in der Saison 2 ...

                                               

Philipp von Heister

Leopold Philipp von Heister war ein landgräflich hessen-kasselscher Generalleutnant und Kommandeur der hessischen Truppen während des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges.

                                               

Sigbert Heister

Seine Eltern waren Freiherr Gottfried von Heister 1609–1679, Vizepräsident des Kaiserlichen Hofkriegsrats und dessen Ehefrau Maria Anna von Virmond. Sein Bruder Hannibal Joseph † 1719 wurde kaiserlicher Generalmajor und Kommandant in Kroatien.

                                               

Werner Heister

Werner Heister ist seit 1998 deutscher Hochschullehrer, derzeit für Betriebswirtschaftslehre im Sozialen Sektor an der Hochschule Niederrhein.

                                               

Wilhelm Leopold von Heister

Heister begann seine Offizierslaufbahn 1805 als Kadett und wurde 1812 Portepeefähnrich im Regiment Garde zu Fuß der Preußischen Armee. 1813 avancierte er zum Sekondeleutnant und nahm an den Befreiungskriegen teil. Er kämpfte dabei in den Schlacht ...

                                               

Bernhard Heisterbergk

Bernhard Wilhelm August Julius Adolf Heisterbergk war ein deutscher Althistoriker und Klassischer Philologe. Heisterbergk besuchte von 1854 bis 1860 das Gymnasium in Freiberg. Von 1860 bis 1863 studierte er an der Universität Leipzig, u. a. bei A ...

                                               

Franz Heisterbergk

Franz Maximilian Heisterbergk war ein deutscher Jurist und Politiker. Er war Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung und des Sächsischen Landtags.

                                               

Nils Heisterhagen

Heisterhagen ist der Sohn eines Facharbeiters und einer Bankkauffrau, 2014 trat er in die SPD ein. Er studierte Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Göttingen und Hannover. An der Humboldt-Universität zu Berlin wurde ...

                                               

Alexander Heisterkamp

Heisterkamp wurde 1972 im westfälischen Münster geboren. 1993 begann er ein Studium der Physik an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, das er 1998 mit dem Diplom abschloss. 2002 wurde er in Hannover promoviert. 2003/04 arbeitete er ...

                                               

Jens Heisterkamp

Heisterkamp studierte Geschichte und Literaturwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum und promovierte 1988 bei Jörn Rüsen im Bereich Neuere Geschichte zum Dr. phil. Seit 1994 arbeitet Heisterkamp als leitender Redakteur der Zeitschrift Info3 ...

                                               

Norbert Heisterkamp

Heisterkamp wurde in Kirchhellen, heute Ortsteil von Bottrop, geboren und wuchs dort auf. Nach einer Ausbildung zum Elektriker arbeitete er bei der Ruhrkohle AG und wurde Schweißfacharbeiter. Anfang der 1990er Jahre wurde er beim Stuntteam "Stein ...

                                               

Gustav Heisterman von Ziehlberg

Gustav Dietrich Adolf Heisterman von Ziehlberg war ein deutscher Generalleutnant sowie Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944.

                                               

Dieter Heistermann

Heistermann besuchte die Volks- und Berufsschule und trat 1946 in die Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken ein. Hier hat wurde er zuletzt Unterbezirksvorsitzender von Bielefeld. Von 1951 bis 1954 machte er eine Lehre zum Werkzeugmacher ...

                                               

Karl Heinz Heistermann

Karl Heinz "Kalle" Heistermann ist ein ehemaliger deutscher Schwergewichtsboxer, der unter dem Namen "der Bomber" in den 1980er Jahren gegen internationale Boxgrößen antrat. Heistermann war als Boxer Mitglied des deutschen Olympiakaders. Karl Hei ...

                                               

Andreas Heiszenberger

Von 1992 bis 1997 studierte er zunächst Kunstgeschichte und Philosophie in Regensburg. Danach folgte das Studium der Malerei bei Rolf-Gunter Dienst an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und in Düsseldorf bei Albert Oehlen. Ausstellungen: ...

                                               

Rene-Herbert Heit

Rene Heit wuchs in Oberwölz auf. Nach der Musikhauptschule machte er eine Lehre zum Einzelhandelskaufmann. Er sang im Oberwölzer Gesangverein und wurde Lead-Sänger der Bands Endless Nameless und Crime Inside. Nach seinem Lehrabschluss entschied s ...

                                               

Joachim Heitbaum

Joachim Heitbaum ist ein deutscher Chemiker und Hochschullehrer. Heitbaum studierte Physik an der Universität Bonn und promovierte 1972 bei Wolf Vielstich über ein Thema aus der Elektrochemie. 1978 folgte die Habilitation; 1980 wurde er zum außer ...

                                               

Imo Heite

Nach dem Gymnasium besuchte er die Folkwang-Schule in Essen. Er begann seine Bühnenlaufbahn 1966 am Fränkischen Theater Maßbach. 1967 wechselte er an das Theater der Stadt Essen, 1968 an das Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen und 1976 nach K ...

                                               

Rudolf HeitefuS

Rudolf Hermann Erich Heitefuß ist ein deutscher Phytomediziner. Er ist Ehrenvorsitzender der Deutschen Phytomedizinischen Gesellschaft und gehört zu den maßgebenden Wegbereitern für den Integrierten Pflanzenschutz in Deutschland.

                                               

Peter Heiter

Peter Heiters Vater war Kaufmann und stammte aus Nordhausen. Nach der Flucht vor der Roten Armee kam die Familie 1945 nach Wansleben am See und zog 1956 nach Nordhausen. Peter Heiter machte eine Ausbildung zum Baumaschinisten. 1963 trat er in die ...

                                               

Richard Heiter

Heiter war in mehreren österreichischen und deutschen Städten engagiert, darunter längere Zeit in Prag, reiste auch 1887 und 1888 mit den Münchnern und war vom 15. August 1889 bis 1899, in welchem Jahre er starb, Mitglied des Deutschen Volkstheaters.

                                               

Henry Heitfeld

Henry Heitfeld war ein US-amerikanischer Politiker der Populist Party, der den Bundesstaat Idaho im US-Senat vertrat. Nachdem er seine Schulbildung auf öffentlichen und privaten Schulen in St. Louis erhalten hatte, zog der junge Henry Heitfeld zu ...

                                               

Karl-Heinrich Heitfeld

Nach seinem Abitur studierte Heitfeld Geologie an der Universität Münster, wo er auch 1952 mit der Dissertation: "Das Rotliegende und Flözleere der Gegend von Menden/Westfalen" zum Dr. rer. nat. promovierte. Nach einigen Jahren Praxistätigkeit in ...

                                               

Duke Heitger

Heitger, der durch die Plattensammlung seines Vaters zum Jazz kam, begann im Alter von zwölf Jahren, in der Band seines Vaters zu spielen. 1991 kam er nach New Orleans, um sich Jacques Gauthés Creole Rice Jazz Band anzuschließen. 1998 übernahm er ...

                                               

Marian Heitger

Von 1966 bis 1995 war er Professor Theoretische und Systematische Pädagogik, ab 1981 auch Sonder- und Heilpädagogik an der Universität Wien. Heitger vertrat im Anschluss an seinen akademischen Lehrer Alfred Petzelt sowie dessen Doktorvater Richar ...

                                               

Franz Heitgres

Heitgres trat 1928 in die KPD ein und war Mitglied in der Bezirksleitung Wasserkante des KJVD. Des Weiteren war er Vorsitzender der Roten Sportbewegung Wasserkante. In der Zeit des Nationalsozialismus wurde er wegen seiner politischen Überzeugung ...