ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 85




                                               

Peter Erlanson

Seit seiner Ausbildung ist er in der Gewerkschaft Ötv, dann ver.di tätig, u. a. im Kreisvorstand Bremen, in einem Fachbereichsvorstand sowie im Bezirksvorstand Bremen Nord-Niedersachsen. Er war Ausbildungspersonalrat und wurde dann Betriebs- bzw. ...

                                               

Niclas Erlbeck

Nach seinen Anfängen in der Jugend vom SV Kaufungen 07 und KSV Hessen Kassel wechselte er im Sommer 2008 in die Jugendabteilung des SC Paderborn 07. Da er in diesem Verein im Erwachsenenbereich ohne Einsatz geblieben war, wechselte er im Sommer 2 ...

                                               

Walter Erlbruch

Walter Erlbruch ist ein deutscher Minigolf-Spieler. Erlbruch ist seit über 20 Jahren Nationalmannschaftsstammspieler. Er gewann mit der deutschen Mannschaft mehrfach den Welt- und Europameistertitel. Im Einzel gewann er 1990, 1996 sowie 2018 die ...

                                               

Wolf Erlbruch

Wolf Erlbruch studierte von 1967 bis 1974 mit dem Schwerpunkt Zeichnung an der Folkwang Hochschule für Gestaltung in Essen und ist seit 1974 als Illustrator in der Werbebranche international erfolgreich. Erlbruch lehrte von 1990 bis 1997 als Prof ...

                                               

Alfons Erle

Erle war der Sohn eines Generalmajors. In seiner Jugend besuchte er eine Militärschule und die Theresianische Militärakademie in Wien. 1906 trat er als Leutnant in das Ulanenregiment Nr. 3 der k.u.k. Armee ein. Ende 1913 wechselte er in den Gener ...

                                               

Fritz Erle

Nach seiner Ausbildung zum Schlosser kam Fritz Erle am 5. März 1894 zu Benz & Cie. und bestritt 1896 mit Eugen Benz sein erstes Autorennen Paris–Marseille–Paris. Er besuchte das Technikum in Ilmenau Thüringen, schloss als Ingenieur ab und trat da ...

                                               

Thomas Erle

Thomas Erle wuchs in Nordbaden auf. Er studierte Mathematik und Sport an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg. In dieser Zeit zog es ihn wiederholt auf eigene Faust in die Welt u. a. nach Süd- und Ostasien, Nord- und Lateinamerika, stets ...

                                               

Adalbert Erlebach

Adalbert Erlebach war ein österreichischer Architekt. Er war hauptsächlich in Meran tätig, viele seiner Villen im Heimatschutzstil stehen heute unter Denkmal- oder Ensembleschutz.

                                               

Kurt Erlebach

Nach der Lehre als Tischler 1937 bis 1940 wurde er zur Wehrmacht eingezogen. Er nahm am Einmarsch in die Sowjetunion teil. Dort geriet er 1943 in Kriegsgefangenschaft und kam in Kontakt mit Vertretern des Nationalkomitees Freies Deutschland. Nach ...

                                               

Philipp Heinrich Erlebach

Erlebach heiratete am 9. Oktober 1683 Elisabeth Catharina Eberhard. Das Paar hatte acht Kinder, von denen zwei Söhne und drei Töchter überlebten.

                                               

Erlebald

Erlebald entstammte einem schwäbischen Grafengeschlecht und war ein Neffe von Abt Waldo. Er kam um 790 als Mönch ins Kloster Reichenau und war zunächst Schüler von Abt Haito, bevor er von diesem an die Hofschule Karls des Großen nach Aachen entsa ...

                                               

Johann Conrad Erleholz

Johann Conrad Erleholz entstammte einem in Konstanz und Überlingen ansässigen Geschlechtes und war der Sohn des bischöflichen Konsistorialadvokaten Balthasar Erleholz und der Euphrosina Hager. Er studierte für sechs Jahre Philosophie und Theologi ...

                                               

Edmund Erlemann

Edmund "Eddi" Erlemann war ein deutscher sozial engagierter römisch-katholischer Priester, Propst des Mönchengladbacher Münsters und Gründer der Stiftung Volksverein.

                                               

Gustav Erlemann

Gustav Erlemann war ein deutscher Kirchenmusiker und Komponist. Er gründete 1903 das Kirchenmusikkonservatorium in Trier, dessen Direktor er wurde und das bald nach ihm benannt war.

                                               

Jochem Erlemann

Joachim-Georg "Jochem" Erlemann war ein deutscher Finanzexperte und Investor. Jochem Erlemann wuchs in Österreich und dem Ruhrgebiet auf. In Essen und Köln ging er zur Schule, wo er später auch studierte und 1965 seinen Abschluss als Diplom-Kaufm ...

                                               

Rudolf Erlemann

Erlemann trat nach dem Abitur dem Bundesgrenzschutz BGS bei, wo er von 1953 bis 1956 tätig war. 1956 wurde er Sicherheitsoffizier im Bundeskanzleramt unter Bundeskanzler Konrad Adenauer in Bonn. 1956 erfolgte die Übernahme in die Bundeswehr. Er t ...

                                               

Heinrich Erlen

Heinrich Erlen war ein deutscher Jurist, Polizist und SS-Führer, der während des Zweiten Weltkrieges als Kriminalkommissar in Litauen eingesetzt und als Angehöriger des Einsatzkommandos 3 der Einsatzgruppe A an Kriegsverbrechen beteiligt war.

                                               

Hubertus Erlen

Erlen wurde 1943 in Troppau als Kind schlesischer Eltern geboren und wuchs nach dem Krieg bis 1955 in Dresden und danach in Köln auf. Nach dem Abitur 1964 und einem halbjährigen technischen Praktikum in Köln ging er zum Studium nach Berlin.

                                               

Michael Erlenbach

Erlenbach studierte in Erlangen, Freiburg und München, wo er 1927 über die Chinovasäure promovierte. Im August 1928 trat er als Chemiker in die Farbwerke Hoechst ein. Dort war er von 1946 bis 1953 Trustee, danach Mitglied des Vorstandes. Daneben ...

                                               

John N. Erlenborn

John Neal Erlenborn war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1965 und 1985 vertrat er den Bundesstaat Illinois im US-Repräsentantenhaus.

                                               

Emil Erlenbusch

Emil Erlenbusch wurde als Sohn eines Sozialdemokraten geboren. Nach der Mittleren Reife an der Realschule absolvierte er eine Mechanikerlehre beim Baumaschinenhersteller Kaelble, für den er bis 1938 als Kraftfahrer und Mechaniker arbeitete. Er be ...

                                               

Bob Erlendson

Bob Erlendson ist ein kanadischer Jazzpianist und -komponist. Erlendson erhielt als Kind klassischen Klavierunterricht, um dann auf dem United College zu studieren. Fünf Jahre intensiver Theorie- und Kompositionsstudien bei Gordon Delamont schlos ...

                                               

Christian Erlenmayer

Christian "Kridler" Erlenmayer ist ein deutscher Faustballspieler. Er spielt sowohl in der Feldsaison, als auch in der Hallensaison beim TV Unterhaugstett in der 1. Bundesliga bzw. 2. Bundesliga Süd. Sein Länderspiel-Debüt gab er am 16. Juni 2007 ...

                                               

Adolph Erlenmeyer

Erlenmeyer war der Sohn des Stadtpfarrers und Dekans Dr. Friedrich Erlenmeyer. Sein Bruder war der Chemiker Emil Erlenmeyer und sein Sohn der Psychiater Albrecht Erlenmeyer.

                                               

Albrecht Erlenmeyer

Der Sohn des Psychiaters Adolph Albrecht Erlenmeyer und Neffe von Emil Erlenmeyer legte am Gymnasium in Koblenz das Abitur ab. Im Anschluss daran studierte er in Bonn, Halle, Würzburg und Greifswald Medizin. Während des Studiums wurde er Mitglied ...

                                               

Friedrich Gustav Karl Emil Erlenmeyer

Friedrich Gustav Karl Emil Erlenmeyer, genannt Emil, war ein deutscher Chemiker. Er war der Sohn des Chemikers Emil Erlenmeyer und veröffentlichte auch wie sein Vater als "Emil Erlenmeyer jun.". Er ging in München zur Schule und studierte in Heid ...

                                               

Hans Erlenmeyer

Hans Friedrich Albrecht Erlenmeyer war ein deutsch-schweizerischer Chemiker und Antikensammler. Er war Professor für Anorganische Chemie an der Universität Basel.

                                               

Maximilian Erlenwein

Maximilian Erlenwein studierte Soziologie und Medienwissenschaften in Marburg. Anschließend arbeitete er als freier Kameramann für Dokumentationen und TV-Beiträge. 1999 nahm er ein Regiestudium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin df ...

                                               

Alexander Erler

Erler spielt hauptsächlich auf der ITF Future Tour und zuweilen auf der ATP Challenger Tour. Bislang gelangen ihm drei Future-Titel im Einzel 2018 in Ägypten und zwei Titel bei ITF-Turnieren 2019 in Heraklion und Wels sowie mit wechselnden Partne ...

                                               

Andreas Erler

Andreas Erler ist ein deutscher Politiker. Während der politischen Wende 1990 wurde er zum Bürgermeister von Bischofswerda gewählt, infolge der Ernennung der Stadt zur Großen Kreisstadt 1998 wurde er Oberbürgermeister. Dieses Amt hatte er bis zum ...

                                               

Carl August Erler

Carl August Erler war ein deutscher Mathematiker. Er war zwischen 1865 und 1887 ordentlicher Professor für Darstellende Geometrie an der Polytechnischen Schule/Polytechnikum Dresden.

                                               

Christoph Erler

Erler ehelichte Maria Anna, die älteste Tochter des Orgelbauers Ignaz Kober, bei dem er wahrscheinlich auch das Handwerk Orgelbau lernte und dessen Werkstättennachfolger er wurde. 1823 wurde er Nachfolger von Johann Wiest, Hoforgel- und Instrumen ...

                                               

Dieter Erler

Dieter Erler war Fußballspieler in der DDR. In der höchsten Spielklasse des DDR-Fußballs, der Oberliga, spielte er für den SC Wismut Karl-Marx-Stadt und den SC/FC Karl-Marx-Stadt. Er wurde zweimal DDR-Fußballmeister und war 47-facher Nationalspie ...

                                               

Dietmar Erler

Dietmar Erler ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Der anfängliche Flügelstürmer und spätere Mittelfeldspieler, hat von 1968 bis 1980 in der Fußball-Bundesliga für die Vereine Borussia Dortmund und Eintracht Braunschweig insgesamt 264 Lig ...

                                               

Eduard Erler

1901–1908: Abgeordneter des Abgeordnetenhauses im Reichsrat X. Legislaturperiode, Kurie Städte / Handels- und Gewerbekammer; Region Innsbruck, Hall, Rattenberg etc.; Kronland Tirol im Mai 1908 legte Erler sein Mandat zurück und wurde von Josef Ho ...

                                               

Erich Erler

Erich Erler war ein deutscher Maler der Münchner Schule und Mitarbeiter an der Wochenzeitschrift Die Jugend.

                                               

Franz Christoph Erler

Franz Christoph Erler war ein österreichischer Bildhauer. Er war einer der meistbeschäftigten Bildhauer und Restaurator der Ringstraßenzeit, dabei versuchte er mit seinen neugotischen Arbeiten an die mittelalterliche Bauplastik anzuknüpfen.

                                               

Fritz Erler

Fritz Erler war ein deutscher SPD-Politiker. Er galt als Experte für Verteidigungsfragen und zeitweilig als möglicher Kanzlerkandidat der Partei.

                                               

Fritz Erler (Maler)

Fritz Erler war ein deutscher Maler, Grafiker und Bühnenbildner. Sein Bruder Erich war ebenfalls Maler.

                                               

Fritz Erler (Mediziner)

Erler wurde im mittelsächsischen Freiberg geboren, verbrachte jedoch aufgrund der Herkunft seiner Mutter schon als Kind viel Zeit in deren Heimatstadt Nürnberg. Stationen seiner Schulzeit waren Freiberg, Dresden, Stettin und München. Gegen Ende d ...

                                               

Georg Erler (Jurist)

Georg Heinrich Johannes Erler war ein deutscher Jurist und Hochschullehrer für Öffentliches Recht, Staats- und Völkerrecht.

                                               

Georg Erler (Künstler)

Der Sohn eines Dresdner Schlossermeisters besuchte von 1891 bis 1894 die Dresdner Kunstgewerbeschule und anschließend bis 1898 die Kunstakademie, die er als Schüler von Gotthardt Kuehl abschloss. Zu seinen weiteren Lehrern zählte Hugo Bürkner. St ...

                                               

Gernot Erler

Gernot Erler ist ein deutscher Politiker. Er war von 1987 bis 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages und war von 2005 bis 2009 Staatsminister beim Bundesminister des Auswärtigen. Von Januar 2014 bis April 2018 war er Russland-Beauftragter der de ...

                                               

Gotthard Erler

Gotthard Erler ist auf einem Bauernhof in Waldsachsen zwischen Meerane und Crimmitschau gelegen aufgewachsen. Mitten durch den Hof verlief die alte Grenze zwischen Thüringen und Sachsen. Er besuchte die Oberschule in Meerane. Schon als Schüler ar ...

                                               

Gregor Erler

Erler war als Erster Regieassistent und Aufnahmeleiter für Filmproduktionen tätig. Im Jahr 2004 begann er ein Filmstudium an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg mit dem Schwerpunkt Szenische Regie. 2007 erhielt er das Karl-Steinbuch ...

                                               

Hans Erler

Hans Erler ist ein deutscher politischer Schriftsteller und Herausgeber. Er beschäftigt sich vor allem mit jüdischem Denken, der jüdischen Geschichte und dem jüdischen Fundament der SPD.

                                               

Hermann Erler (Komponist)

Erler gründete 1881 mit Franz Ries in Berlin den Musikverlag Ries & Erler, den er bis zu seinem Tod mit Ries leitete. Hier veröffentlichte er 1886 den Briefband Robert Schumanns Leben aus seinen Briefen geschildert von Hermann Erler. Als Komponis ...

                                               

Holger Erler

Holger Erler ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn wurde er Fußballtrainer. Holger Erler spielte in seiner Jugend von 1957 bis 1968 bei der BSG Lokomotive Hohndorf. Von 1968 bis 1970 schnürte er sein ...

                                               

Johann Karl Erler der Ältere

Erler wurde als ältester von drei Söhnen und drei Töchtern des Johann Karl Erler * 20. Dezember 1742 in Baruth; † 9. Oktober 1820 ebenda, Kaufmann und Stadtrichter in Baruth, geboren. Seine Mutter war Marie Elisabeth Leede * 13. Oktober 1749 in G ...

                                               

Johann Karl Erler der Jüngere

Johann Karl Erler war der Sohn des gleichnamigen Vaters Johann Karl Erler, der als Theologe in Baruth tätig war. Seine Mutter war Charlotte Friederike Heinsius * 23. April 177 in Sorau; † 7. April 1825 in Belzig. Er besuchte die Fürstenschule Pfo ...