ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 55




                                               

Peter Hauswald

Peter Hauswald ist ein deutscher Kommunalpolitiker. Hauswald wurde am 1. Juli 2000 zum Bürgermeister der Stadt Friedrichshafen gewählt und im April 2008 im Amt bestätigt. Neben seinem Amt als Sozialbürgermeister ist er Aufsichtsratsvorsitzender b ...

                                               

Steffen Hauswald

Steffen Hauswald ist ein ehemaliger deutscher Biathlet und derzeitiger Biathlontrainer. Steffen Hauswald, der in seiner aktiven Zeit für die SG Dynamo Zinnwald antrat, nahm 1983 für die DDR startend an den Junioren-Weltmeisterschaften teil. Vier ...

                                               

Hans Hauswaldt

Johann Christian Albert Hauswaldt war ein deutscher Kaufmann, Unternehmer, Fotograf und Kristallograph.

                                               

Johann Wilhelm Hauswaldt

Hauswaldt war Sohn des Kaufmanns Johann Georg Hauswaldt. Nach einer kaufmännischen Ausbildung im Unternehmen Schoch & Sohn begann er seine Tätigkeit beim 1781 gegründeten, in Neustadt bei Magdeburg ansässigen Familienunternehmen Johann Gottlieb H ...

                                               

Ernst Hauswedell

Hauswedell studierte an den Universitäten Freiburg, Hamburg und München und promovierte 1924 zum Dr. phil. Nach Tätigkeit bei einer Bank gründete er 1927 gemeinsam mit Kurt Saucke und Rudolf Hartung in Hamburg den von Siegfried Buchenau geführten ...

                                               

Liborius Hausner von Hauswehr

Nach Absolvierung des Gymnasiums in Olmütz trat er im Jahre 1859 in die österreichische und ungarische Armee ein und diente bei den Infanterie-Regimentern Nr. 54, 57 und k.u.k. Infanterie-Regiment Hoch- und Deutschmeister Nr. 4. Bei letzterem Reg ...

                                               

Markus Hausweiler

Hausweiler wechselte 1988 vom VfR Neuss zu Borussia Mönchengladbach und absolvierte in dieser Zeit 91 Bundesligaspiele für die Elf vom Niederrhein. Er erzielte 5 Tore, das letzte am 2. Spieltag der Saison 2004/05 gegen Borussia Dortmund. Unrühmli ...

                                               

Benz Hauswirth

Benz Hauswirth ist ein ehemaliger Schweizer Skispringer. Am 6. Januar 1988 gab Hauswirth sein Debüt im Skisprung-Weltcup in Bischofshofen und belegte dort den 93. Platz. Im zweiten Springen der Saison 1988/89 konnte er im japanischen Sapporo konn ...

                                               

Christian Hauswirth

Die internationale Karriere von Hauswirth begann am 30. Dezember 1982 mit dem Auftaktspringen zur Vierschanzentournee 1982/83 in Oberstdorf. Er blieb bei seiner ersten Tournee jedoch erfolglos und bestritt auch kein weiteres Springen in der Saiso ...

                                               

Felix Hauswirth

Felix Hauswirth ist ein Fachmann für Bläsermusik und Dirigieren. Er ist Autor verschiedener Publikationen, die sich vorwiegend mit der Geschichte und Literatur der Bläsermusik und des Dirigierens befassen.

                                               

Johann Jakob Hauswirth

Johann Jakob Hauswirth war ein Schweizer Tagelöhner, Holzfäller, Köhler und Meister des volkstümlichen Scherenschnitts.

                                               

Sandro Hauswirth

Sandro Hauswirth ist ein Schweizer Skispringer, der seit dem Jahr 2014 international aktiv ist. Er gehört zum zehnköpfigen Swisscom Snow Talents Team 2018/19.

                                               

Károly Hauszler

Károly Hauszler ist ein ehemaliger ungarischer Wasserballer. Er gewann bei den Olympischen Sommerspielen 1980 in Moskau im Wasserpolo-Teamwettbewerb die Bronzemedaille.

                                               

Alajos Hauszmann

Alajos auch Alois Hauszmann wurde 1847 als zweites von vier Kindern in eine ursprünglich aus Bayern stammende Familie geboren. Sein Vater, der 1844 nach Pest gezogene Homöopath und Pathologe Franz Hausmann 1811–1876, war Hausarzt des Grafen Georg ...

                                               

August Haut

August Hans Carl Friedrich Max Haut war ein deutscher Politiker. Er war zur Zeit der Weimarer Republik Mitglied der Bürgerschaft und später Senator für Arbeit und Wohlfahrt. Von 1947 bis 1950 war er Abgeordneter im Landtag von Schleswig-Holstein.

                                               

Unto Hautalahti

Er nahm an den Olympischen Spiele 1960 in Rom im Straßeneinzelrennen und im Teamzeitfahren über 100 Kilometer teil, wo er Platz 59 bzw. für Finnland den 20. Platz belegte. In den Jahren 1960, 1961 und 1966 wurde er finnischer Meister im Straßenre ...

                                               

Jussi Hautamäki

Jussi Heikki Hautamäki ist ein ehemaliger finnischer Skispringer und aktiver Musiker. Sein jüngerer Bruder ist Matti Hautamäki, ebenfalls ehemaliger Skispringer.

                                               

Matti Hautamäki

Matti Antero Hautamäki ist ein ehemaliger finnischer Skispringer. Er ist der mittlere von drei Brüdern und der jüngere Bruder des ehemaligen Skispringers Jussi Hautamäki. Wie auch sein Bruder startete er für den Verein Puijon Hiihtoseura in Kuopio.

                                               

Heinrich Karl Ludwig Herault de Hautcharmoy

Heinrich Karl Ludwig de Herault Seigneur de Hautcharmoy war ein preußischer Generalleutnant der Infanterie, Ritter des Schwarzen Adlerordens und Kommandant von Brieg.

                                               

Philippe van Haute

Philippe van Haute ist ein belgischer Psychoanalytiker und Philosoph. Er ist Autor mehrerer Bücher über die Bedeutung der Psychoanalyse für die Philosophie, außerdem Professor für philosophische Anthropologie an der Radboud Universiteit Nijmegen. ...

                                               

Jean de Hauteclocque

Jean Marie François, Comte de Hauteclocque war ein Beamter der französischen Kolonialverwaltung und Diplomat.

                                               

Paul Hautefeuille

Paul Hautefeuille war ein französischer Mineraloge, Chemiker und Arzt. Er war außerdem Mitglied der Académie des sciences und Professor an der Faculté des sciences de Paris. Er hat in Bezug auf die Synthese von verschiedenen Kristallen im Labor E ...

                                               

Thomas Hauth

Thomas Hauth schloss sein Studium der Slawistik 1988 mit dem Magistergrad ab. Seit 1989 ist er als angestellter Übersetzer für Russisch, Polnisch und Niederländisch tätig. Daneben übersetzt er erzählende Literatur und Sachbücher aus dem Niederlän ...

                                               

Horst Hauthal

Horst Hauthal machte 1932 in Berlin sein Abitur und studierte Mathematik, Naturwissenschaften und Philosophie in Berlin und Halle. Horst Hauthal trat 1937 in die NSDAP ein Mitgliedsnummer 5.062.619, wurde 1939 Referendar und trat 1940 in den Ausw ...

                                               

Rudolph Hauthal

Rudolph Hauthal war ein deutscher Geologe. Hauthal studierte Theologie, später Naturwissenschaften und ging 1890 als Privatlehrer nach Argentinien. Im Jahre 1891 wurde Hauthal Direktor des neu gegründeten Museums von La Plata, Provinz Buenos Aire ...

                                               

Josef Hauthaler

Josef Hauthaler war ein österreichischer Politiker und Gasthofbesitzer in Viehausen. Er war von 1919 bis 1934 Abgeordneter zum Salzburger Landtag und von 1932 bis 1934 dessen Präsident. Des Weiteren wirkte er von 1927 bis 1932 als Mitglied des Bu ...

                                               

Gustav Adolf Albert Hautle

Gustav Adolf Albert Hautle kam am 25. September 1870 in Steinegg als Sohn des Politikers Joseph Albert Hautle zur Welt. Hautle besuchte zunächst die Gymnasien in Sarnen, Schwyz und Feldkirch, ehe er ein Studium der Rechte in München, Berlin, Stra ...

                                               

Johann Nepomuk Hautle

Johann Nepomuk Hautle war ein Schweizer Politiker. Von 1848 bis 1857 gehörte er dem Nationalrat an. Der Sohn des gleichnamigen Arztes und Politikers arbeitete als Landwirt. 1815 war Hautle als Leutnant des eidgenössischen Bundeskontingents in Bas ...

                                               

Joseph Albert Hautle

Joseph Albert Hautle kam am 28. Oktober 1841 in Appenzell als Sohn des Arztes, Reichsvogts, Landesfähnrichs und Landeshauptmanns Johann Ulrich Hautle und der Francisca Rosa geborene Hersche zur Welt. Hautle war zwischen 1870 und 1903 als Wirt in ...

                                               

Hans Hautmann

Hans Hautmann stammte aus einer zur Arbeiterbewegung gehörigen Familie, sein Vater war Rudolf Hautmann senior. Er legte die Matura am Gymnasium Stubenbastei ab und studierte dann Geschichte und Germanistik an der Universität Wien. 1966 bis 1968 w ...

                                               

Johann Nepomuk Hautmann

Hautmann entstammte einer bayerischen Bildhauer- und Steinmetzfamilie und wurde als Sohn des Steinmetzes Joseph Hautmann geboren. Ab dem 9. Dezember 1838 studierte er an der Königlichen Akademie der bildenden Künste München. Seine Lehrer waren Lu ...

                                               

Rudolf Hautmann (junior)

Rudolf Peter Hautmann wurde in Wien in einer Arbeiterfamilie geboren, sein Vater war Rudolf Hautmann senior. 1953 legte er die Matura am Bundesrealgymnasium Wien 1, Stubenbastei ab. Er studierte in Wien von 1953 bis 1957 Architektur an der Techni ...

                                               

Rudolf Hautmann (senior)

Rudolf Hautmann, ein gelernter Schlosser, trat 1926 der KPÖ bei und war in der Ära des Austrofaschismus sowie während der NS-Zeit in Österreich im Widerstand tätig. Am 10. April 1945, unmittelbar nach der Einnahme des 11. Wiener Gemeindebezirks S ...

                                               

Wilhelm Hautmann

Wilhelm Hautmann war ein deutscher Verbandsgeschäftsführer, Autor juristischer Schriften und Richter am Bundesarbeitsgericht.

                                               

Ernst Hautsch

Ernst Hautsch war ein deutscher Klassischer Philologe und Gymnasiallehrer. Ernst Hautsch, der Sohn des Maschinen-Ingenieurs und Lehrers Prof. Friedrich Hautsch, besuchte das Gymnasium Holzminden, wo er am 22. Februar 1902 die Reifeprüfung ablegte ...

                                               

Hans Hautsch

Hans Hautsch war ein Zirkelschmied aus der Nürnberger Ledergasse. Schon sein Vater Antoni 1563–1627 und Großvater Kilian † 1570 waren Zirkelschmiede. Am 25. Juni 1621 heiratete er Magdalena * 1603, die Tochter des Zimmermanns Jacob Flexlein. Mit ...

                                               

Alois Hautt

Alois Hautt kam als Sohn des Buchbinders Xaver Hautt und der Aloysia Hautt, geborene Acklin, zur Welt. Hautt besuchte die Schulen in Luzern. Anschliessend erlernte er den Beruf eines Buchdruckers/Buchbinders. Danach arbeitete er im Familienbetrie ...

                                               

Christian Ludwig Hautt

Christian Ludwig Hautt war ein deutscher Baumeister und Baudirektor des Fürstentums Pfalz-Zweibrücken.

                                               

Innocent Théodoric Hautt

Innocent Théodoric Hautt war ein vom Staat beauftragter Drucker und Papierproduzent in Freiburg im Üechtland. Von ihm sind 140 Druckerzeugnisse überliefert, die vor allem Werke der Gegenreformation betrafen.

                                               

Johann Baptist Hauttmann

Hauttmann entstammte einer Künstlerfamilie aus der Oberpfalz und war der fünfte Sohn des Bildhauers Johann Michael Hauttmann † 1762 in Waldsassen. Er war ab 1788 zunächst in Wechselburg, dann in Dresden und Berlin als Porträtmaler tätig. Ab 1795 ...

                                               

Willy Hautvast

Johannes Willy Hautvast war ein zeitgenössischer niederländischer Komponist. Als Sohn eines Berufsmusikers war die eigene berufliche Laufbahn, ebenso wie die seines Bruders Guus Hautvast, der als Oboist im Promenaden-Orchester spielte, vorgegeben ...

                                               

Daniel Hautzinger

Hautzinger begann seine Karriere beim FC Andau. 2010 kam er in die Jugend des SK Rapid Wien, wo er später auch in der Akademie spielte. 2014 wechselte er nach Italien zu Udinese Calcio. Bereits im März 2015 kehrte er nach Österreich zurück, wo er ...

                                               

Franz Hautzinger

Franz Hautzinger studierte Trompete und Komposition an der Grazer Musikakademie jetzt: Universität für Musik und darstellende Kunst Graz und am Konservatorium der Stadt Wien bei Robert Politzer. Ab 1989 unterrichtete er an der Universität für Mus ...

                                               

Johann Hautzinger

Johann Hautzinger war ein österreichischer Politiker und Landwirt. Hautzinger war verheiratet, von 1949 bis 1964 Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag, Landtagspräsident und von 1964 bis 1968 Mitglied des Bundesrates.

                                               

Martin Hautzinger

Martin Hautzinger studierte von 1971 bis 1976 Psychologie in Bochum und an der Freien Universität Berlin. 1980 promovierte er zum Dr. phil. an der Technischen Universität Berlin über "Depressive und ihre Sozialpartner". 1981 vertrat er eine Profe ...

                                               

Robert Hauvespre

Hauvrespre wuchs in seinem Geburtsort Liffré auf und begann bei dem dort angesiedelten Verein US Liffré als Jugendlicher seine Laufbahn. Im Frühjahr 1940 wechselte der damals 16-Jährige, der aufgrund seines geringen Alters nicht durch den Ausbruc ...

                                               

Henri Hauvette

Henri Hauvette war ein französischer Romanist, Italianist und Vergleichender Literaturwissenschaftler.

                                               

Pierre van Hauwe

Pierre van Hauwe war ein niederländischer Musiker und Musikpädagoge flämischer Abstammung. Seit 1946 wohnte und arbeitete er in Delft im Schulunterricht und als römisch-katholischer Kirchenmusiker in der inzwischen abgerissenen St. Hippolytus Kir ...

                                               

Karl Hauwede

Karl Hauwede war Landtagsabgeordneter der SPD im Landtag von Sachsen-Weimar. Karl Hauwede war Kleinhändler in Ilmenau. Seit 1887 gehörte er dort zu den führenden Funktionären in der SPD. Von 1908 bis 1918 war er dort Stadtverordneter, zuletzt ste ...

                                               

Ernst Theodor Haux

Haux besuchte in Reutlingen und Stuttgart das Gymnasium und studierte anschließend an der Eberhard Karls Universität Tübingen Staatswissenschaften. Nach dem Examen hatte eine Anstellung in Schorndorf als Buchhalter. Es folgte eine Anstellung in S ...