ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 4




                                               

Tobias Hantmann

Hantmann studierte 1997 bis 2004 Malerei bei Jan Dibbets an der Kunstakademie Düsseldorf. 2001 war er Gaststudent bei Georg Baselitz an der Akademie der Hochschule der Künste Berlin. In seiner Arbeit beschäftigt er sich mit der künstlerischen Erw ...

                                               

Elemér Hantos

Hantos studierte in Budapest, Leipzig, Paris und Cambridge Rechts- und Staatswissenschaften. Erste Bekanntheit erlangte er aber als Finanzexperte. Ab 1904 war er Redakteur der Fachzeitschriften Pénzintézeti Szemle und Pénzügyi Szemle. In der Zwis ...

                                               

Uwe Häntsch

Häntsch machte 1968 Abitur und studierte von 1971 bis 1976 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und ist seit 1976 als Buchillustrator, Buchgestalter, Typograf, Plakatgestalter und Lehrbeauftragter tätig. Er lebt und arbeitet in Berlin.

                                               

Wolfgang Häntsch

Von 1971 bis 1975 absolvierte Wolfgang Häntsch die Theaterhochschule Leipzig. Bereits während seiner Ausbildungszeit spielte er am Schauspielstudio des Staatstheaters Dresden. In den Folgejahren hatte er Engagements am Landestheater Eisenach und ...

                                               

Wiktar Hantschar

Wiktar Hantschar) war ein weißrussischer Politiker. Er verschwand am 16. September 1999 unter ungeklärten Umständen.

                                               

Wiktar Hantscharenka

Wiktar Michajlawitsch Hantscharenka ; * 10. Juni 1977 in Chojniki, Homelskaja Woblasz, Weißrussische SSR) ist ein ehemaliger Fußballspieler und heutiger Trainer aus Weißrussland. Seit Dezember 2016 ist er Cheftrainer vom PFK ZSKA Moskau in der ru ...

                                               

Uladsislau Hantscharou

Uladsislau Hantscharou ist ein weißrussischer Trampolinturner und Olympiasieger. Hantscharou begann im Alter von sechs Jahren mit den Trampolinturnen und gab 2012 sein Debüt im Weltcup. 2014 erzielte er seine ersten bedeutenden Erfolge, als er in ...

                                               

Dsmitryj Hantscharuk

Dsmitryj Hantscharuk ist ein weißrussischer Kugelstoßer. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1995 in Göteborg wurde er Achter und bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta Neunter. Bei den Weltmeisterschaften 1997 in Athen und 2001 in Ed ...

                                               

Franz Hantschel

Franz Hantschel studierte an der Josefs-Akademie in Wien, wurde 1870 Doktor der Medizin und danach Oberarzt beim Garnisonsspital in Lemberg, Stockerau und Wien. Ab 1874 war er als Regimentsarzt in Znaim tätig, später in Brünn und als Chefarzt in ...

                                               

Olexij Hantschew

Olexij Hantschew ist ein ukrainischer Handballspieler. Der 1.86 Meter große und 68 Kilogramm schwere rechte Außenspieler steht seit 2006 bei ZTR Saporischschja unter Vertrag. Mit dem ukrainischen Rekordmeister wurde er 2007, 2008, 2009, 2010 und ...

                                               

Otto Hantschik

Otto Hantschik, gelegentlich auch Hantschick geschrieben, war ein deutscher Fußballspieler. Der Abwehrspieler von Union 92 Berlin bestritt 1908 und 1909 zwei Länderspiele für die A-Nationalmannschaft.

                                               

Markus Hantschk

Hantschk spielte ab 1995 auf Satellite-Turnieren, wo er seine ersten Weltranglistenpunkte gewann. 1997 spielte er bei sechs der neun in Deutschland ausgetragenen ATP Challenger Turniere, sein bestes Resultat waren das Erreichen der Viertelfinale ...

                                               

Ralf Hantschke

Ralf Hantschke ist ein ehemaliger deutscher Eishockeyspieler und war über viele Jahre Manager bei den Lausitzer Füchsen in Weißwasser/Oberlausitz.

                                               

Peter Hantz

Peter Hantz ist ein ungarischer Biophysiker und Erfinder. Er forscht auf dem Gebiet der Reaktionsdiffusionssysteme und Translationalen Medizin.

                                               

Stanisław Hantz

Stanisław Hantz war ein polnischer Überlebender der nationalsozialistischen Konzentrationslager Auschwitz I, Auschwitz-Birkenau, Groß-Rosen, Außenlager Hersbruck des KZ Flossenbürg und Dachau. Besonders im nach ihm benannten "Bildungswerk Stanisł ...

                                               

Minas Hantzidis

Minas Hantzidis ist ein ehemaliger griechischer Fußballspieler, der den größten Teil seiner Laufbahn bei Olympiakos Piräus und in Deutschland verbrachte.

                                               

Adolf Hantzsch

Karl Adolf Hantzsch war ein sächsischer Lehrer und Heimatforscher, dessen Interesse vor allem der Dresdner Stadtgeschichtsforschung galt.

                                               

Arthur Hantzsch

Arthur Hantzsch war der Sohn eines Kaufmanns und studierte ab 1875 bei Rudolf Schmitt und dessen Assistenten Walther Hempel Chemie am Königlich Sächsischen Polytechnikum in Dresden. Da technische Hochschulen erst ab 1900 das Recht zur Promotion e ...

                                               

Bernhard Hantzsch

Hantzsch war der jüngste Sohn des Lehrers und Heimatforschers Adolf Hantzsch 1841–1920 und dessen Frau Emma Jencke 1842–1889, Nichte des Begründers der ersten Dresdner Taubstummen-Anstalt, Johann Friedrich Jencke 1812–1893. Der Geograph und Histo ...

                                               

Johann Gottlieb Hantzsch

Der Sohn des Maurers Johann Gottlob Hantzsch besuchte von 1811 bis 1822 die Kunstakademie Dresden. Zuerst widmete er sich militärischen Motiven und romantischen Darstellungen. Ab 1827 malte Hantzsch vor allem häuslich-kleinbürgerliche Motive, die ...

                                               

Julius Häntzsche

Julius Cäsar Häntzsche, auch Julius Caesar Haentzsche, war ein deutscher Mediziner und Wissenschaftler.

                                               

Roland Hantzsche

Roland Hantzsche ist ein deutscher Karateka, Träger des 9. Dan. Er war von 1992 bis 2012 Präsident des Deutschen Karate Verbandes. Er wurde im November 2012 zum Ehrenpräsidenten des Deutschen Karate Verbandes e.V ernannt.

                                               

Gotthelf Traugott Esaias Häntzschel

Der Sohn des sächsischen Floßmeisters Johann Esaias Häntzschel und dessen Ehefrau Eleonore Ernestine ließ sich als Kaufmann in Mittweida nieder, wo er 1810 das Bürgerrecht erwarb. 1818 erwarb er ein Grundstück im Innenstadtbereich, auf dem er ein ...

                                               

Günter Häntzschel

Günter Häntzschel ist ein deutscher Germanist. Er lehrte Deutsche Literaturwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Universität Regensburg.

                                               

Kurt Häntzschel

Er emigrierte 1937 auch aus dem ständestaatlichen Österreich und kaufte eine Fazenda im deutschbrasilianischen Rolândia im brasilianischen Bundesstaat Paraná. Mit seinem Bruder geriet er dort in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Beide wurden 1941 ...

                                               

Ole Häntzschel

Häntzschel studierte Visuelle Kommunikation an der Universität der Künste in Berlin sowie in Venedig, Zürich und Ann Arbor. Er schloss sein Studium mit dem Diplom ab und entwickelt seitdem Infografiken in seinem Berliner Studio. Nach seinem Studi ...

                                               

Walter Häntzschel

Häntzschel studierte Naturwissenschaften darunter auch Geologie an der TH Dresden mit der Lehramtsprüfung 1929 und unterrichtete dann als Lehrer in Dresden. Daneben veröffentlichte er schon ab 1924 über Paläontologie, wobei sein Spezialgebiet die ...

                                               

Willy Häntzschel

Willy Häntzschel war ein in der Sächsischen Schweiz aktiver deutscher Kletterer und Bergsteiger, der zu den besten Kletterern seiner Zeit gehörte.

                                               

K. Hanumanthaiah

Kengal Hanumanthaiah war ein indischer Politiker des Indischen Nationalkongresses, der unter anderem zwischen 1952 und 1956 Chief Minister von Mysore sowie Minister in mehreren Unionsregierungen war.

                                               

Dirk Hanus

Dirk Hanus entwickelte eine inszenierte Fotografie, die eine Position zwischen Interieur und Porträt einnimmt. Eine virtuelle Handlung findet auf seinen Fotoarbeiten nicht statt, sie wird aber angedeutet. 2003 war er Mitbegründer der Künstlergrup ...

                                               

Emmerich Hanus

Emmerich Hanus war ein österreichischer Filmregisseur, Schauspieler, Drehbuchautor und Filmproduzent sowohl zur Zeit des Stumm- als auch des Tonfilms.

                                               

Heinz Hanus

Heinz Hanus war einer der ersten österreichischen Spielfilmregisseure und Drehbuchautoren in der Stummfilmzeit. Gelegentlich spielte er auch kleine Filmrollen.

                                               

Ignác Jan Hanuš

Ignác Jan Hanuš war ein Slawist und Philosoph. Hanuš widmete sich, durch Hegels Schriften angezogen, der Philosophie. Er wurde 1838 ordentlicher Professor der Philosophie an der Universität Lemberg. 1847 wurde er Professor an der Universität in O ...

                                               

Jan Hanuš (FuSballspieler)

Hanuš begann mit dem Fußballspielen beim FK Chlumec nad Cidlinou, von 1997 bis 2003 spielte er für RMSK Cidlina. Anschließend wechselte der Torwart in die Jugendabteilung von Slavia Prag. Noch als A-Jugendlicher kam er in der Spielzeit 2006/07 zu ...

                                               

Jan Hanuš (Komponist)

Hanuš studierte von 1932 bis 1940 Dirigieren bei Pavel Dědeček am Konservatorium Prag und nahm privaten Kompositionsunterricht bei Otakar Jeremiáš. Er arbeitete in verschiedenen Musikverlagen und gab die gesammelten Werke Antonín Dvořáks und Zden ...

                                               

Karl Hanus

Karl Hanus war ein deutscher Architekt. Der Sohn eines Bauunternehmers absolvierte nach dem Abitur von 1946 bis 1952 ein Studium an der Technischen Hochschule Stuttgart, das er mit dem Titel Diplom-Ingenieur abschloss. Er wurde beeinflusst von se ...

                                               

Ferdinand Hanusch

Ferdinand Hanusch war ein sozialdemokratischer Politiker, Gründer der Arbeiterkammer und prägender Mitgestalter der österreichischen Sozialpolitik in der Ersten Republik.

                                               

Karl Hanusch

Karl Hanusch ; † 19. November 1969 in Dresden) war ein wirklichkeitsnaher deutscher Maler und Grafiker.

                                               

Siegfried Hanusch (Autor)

Siegfried Hanusch ; † 28. August 2009) war ein deutscher Hörspiel- und Featureautor und Filmdramaturg. Siegfried Hanusch wurde 1942 geboren und studierte in Leipzig Theaterwissenschaften. 1982 erhielt er für sein Stück Leben wie alle - Ilona E. e ...

                                               

Steve Hanusch

Steve Hanusch ist ein deutscher Eishockeyverteidiger, der seit 2017 wieder für die Dresdner Eislöwen in der DEL2 spielt. Er ist der Sohn von Torsten Hanusch, der viele Jahre als Verteidiger für Eissport Weisswasser auflief.

                                               

Torsten Hanusch

Torsten Hanusch ist ein deutscher Eishockeyverteidiger, der seit dem Ende seiner aktiven Karriere als Trainer und Manager aktiv ist. Bei seinem Heimatverein ES Weißwasser war er als Nachwuchstrainer und Interimstrainer der Profimannschaft aus der ...

                                               

Eric Hanushek

Eric Alan Hanushek ist ein US-amerikanischer Ökonom. Er ist Experte für Bildungsökonomik und Fellow an der Hoover Institution.

                                               

Janko Hanushevsky

Hanushevsky wuchs in Oberösterreich auf. Er studierte von 1997 bis 2002 Jazzbass am Konservatorium der Stadt Wien. Wichtige Lehrer waren zudem der österreichische Kontrabassist und Komponist Peter Herbert sowie der isländische E-Bassist Skúli Sve ...

                                               

Stefko Hanushevsky

Hanushevsky besitzt neben der österreichischen Staatsangehörigkeit auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft. Er lebt in Köln.

                                               

Zygmunt Hanusik

Zygmunt Hanusik ist ein ehemaliger polnischer Radrennfahrer. Er war Teilnehmer der Olympischen Spiele 1968.

                                               

Erik Jan Hanussen

Erik Jan Hanussen, eigentlich Hermann Chajm Steinschneider, war ein unter anderem als "Hellseher" bekannter österreichischer Trickkünstler. Trotz jüdischer Herkunft agierte er als Sympathisant der Nationalsozialisten.

                                               

Adam Hanuszkiewicz

Zunächst war Hanuszkiewicz ab 1945 Theaterschauspieler, ohne jedoch eine Schauspielschule besucht zu haben. Er legte 1946 eine externe Schauspielprüfung vor Leon Schiller ab und war von 1946 bis 1949 Ensemblemitglied im Theater von Juliusz Osterw ...

                                               

Franz Christoph von Hanxleden zu Eickel

Franz Christoph von Hanxleden zu Eickel entstammte dem westfälischen Adelsgeschlecht von Hanxleden. Er war der Sohn des Gunter Egon von Hanxleben und dessen Gemahlin Clara Maria von Westerholt zu Eickhoff. Sein Bruder Hermann Caspar war Domherr, ...

                                               

Hermann Caspar von Hanxleden zu Eickel

Hermann Caspar von Hanxleden zu Eickel entstammte dem westfälischen Adelsgeschlecht von Hanxleden. Er war der Sohn des Gunter Egon von Hanxleben und dessen Gemahlin Clara Maria von Westerholt zu Eickhoff. Sein Bruder Franz Christoph war Domherr, ...

                                               

Leopold von Hanxleden zu Eickel

Leopold von Hanxleden zu Eickel entstammte dem westfälischen Adelsgeschlecht von Hanxleden und war der Sohn des Adolf Hermann Philipp von Hanxleden zu Eickel und dessen Gemahlin Maria Josepha Franciska von Kolff zum Sassenberg. Im Jahre 1760 erhi ...