ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 39




                                               

Robert Hassencamp

Robert Hassencamp wurde als Sohn des Apothekers und Paläontologen Ernst Conrad Hassencamp in der Rhöngemeinde Weyhers geboren. Nach dem Abitur in Fulda studierte er Altphilologie, Archäologie, Geographie und Geschichte. 1870 promovierte er zum Do ...

                                               

Roger Hassenforder

Roger Hassenforder ist ein ehemaliger französischer Radrennfahrer und Gastronom. Hassenforder galt als Unikum und "boute-en-train" "Ulknudel" im Hauptfeld der Tour de France. Er wurde international berühmt durch spektakuläre Einlagen wie zum Beis ...

                                               

Felix Hassenfratz

Felix Hassenfratz arbeitete nach dem Abitur als freier Autor und Redakteur für Magazinbeiträge, als Setfotograf und Regieassistent, u. a. für Romuald Karmakar. Von 2004 bis 2007 studierte er Filmregie an der Internationalen Filmschule Köln ifs. S ...

                                               

Jean-Henri Hassenfratz

Jean-Henri Hassenfratz war der älteste Sohn von Jean Hassenfratz, genannt le lièvre "der Hase" und der Marie-Marguerite Dagommer. Seine Eltern waren in der Gastronomie tätig und betrieben ein bekanntes Lokal. Sie waren seit dem 1. Februar 1755 mi ...

                                               

Hermann Hassenkamp

Clemens Joseph August Hermann Hassenkamp war ein deutscher Verwaltungsjurist und Politiker. Hassenkamp war der Sohn eines Fabrikanten. Er besuchte das Paulinum in Münster und legte dort das Abitur ab. Danach studierte er zunächst an der Bauakadem ...

                                               

Arno Hassenpflug

Hassenpflug hatte Ende der 1920er Jahre eine Schauspielausbildung erhalten und anschließend seinen Einstand am Städtischen Schauspielhaus Essen gegeben. Von 1932 bis 1934 war er am Stadttheater von Osnabrück engagiert, seit 1935 gehörte Hassenpfl ...

                                               

Gustav Hassenpflug

Hassenpflug lernte zunächst den Beruf des Tischlers und legte 1925 seine Gesellenprüfung ab. Anschließend arbeitete er in den Altenberger Werkstätten, bevor er von 1927 bis 1928 am Bauhaus in Dessau zunächst Möbelentwurf und industrielle Formgebu ...

                                               

Johannes Hassenpflug

Hassenpflug war seit 1788 verheiratet mit Marie Magdalena Dresen * 28. September 1767 in Hanau; † 19. Dezember 1840 in Kassel, die aus einer in Hanau ansässigen hugenottischen Emigrantenfamilie stammte. Aus der Ehe gingen fünf Kinder hervor, daru ...

                                               

Karl Hassenpflug

Karl Hassenpflug war ein deutscher Bildhauer. Seine Eltern waren der hessische Minister Ludwig Hassenpflug und dessen Gemahlin Charlotte Grimm, die einzige Schwester von Jacob und Wilhelm Grimm. Karl Hassenpflug war seit 1870 mit Christine Wolff ...

                                               

Ludwig Hassenpflug

Hans Daniel Ludwig Friedrich Hassenpflug war ein deutscher Jurist und Politiker im Kurfürstentum Hessen. Ludwig Hassenpflug verband eine antirevolutionär-legitimistische Haltung mit einer stark mystisch-pietistischen Religiosität und einer romant ...

                                               

Werner Hassenpflug (Jurist)

Hassenpflug studierte Rechtswissenschaften und trat nach Abschluss des zweiten Staatsexamens 1930 als Assessor in den Dienst der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft. Zunächst in der Reichsbahndirektion Wuppertal beschäftigt, übernahm er 1932 als Re ...

                                               

Bernhard Hassenstein

Bernhard Hassenstein war ein deutscher Verhaltensbiologe, Mitbegründer der Biokybernetik und Professor der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

                                               

Bruno Hassenstein

Bruno Hassenstein war seit 1854 Schüler von August Petermann in Gotha, mit dem er die Karte von Innerafrika in 10 Blatt im Maßstab 1:2.000.000 und den dazugehörigen Ergänzungsband II von Petermanns Geographische Mitteilungen Gotha 1862–63 bearbei ...

                                               

Erich Hassenstein

Hassenstein trat am 8. August 1914 nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs als Freiwilliger in das Braunschweigische Infanterie-Regiment Nr. 92 der Preußischen Armee ein. Mit diesem Regiment nahm er an den Kämpfen an der Westfront teil und befand sic ...

                                               

W. P. Hassenstein

Hassenstein erhielt in der zweiten Hälfte der 1950er Jahre eine fotografische Ausbildung und wirkte sukzessive als Kameraassistent und einfacher Kameramann, ehe er 1964 zum Chefkameramann aufstieg. Gleich im Folgejahr wurde er, an der Seite des e ...

                                               

Mario Hassert

Hassert arbeitete von 1982 bis 1996 hauptberuflich als DJ und Videojockey, danach begann er als Werbesprecher zu arbeiten. Er wurde anfangs von Helmut Krauss ausgebildet und dann an Henriette Gonnermann weitergegeben, wo er seine Reifeprüfung bes ...

                                               

Gavin Hassett

Gavin Hassett ist ein ehemaliger kanadischer Leichtgewichts-Ruderer. Er gewann eine olympische Silbermedaille und einen Weltmeistertitel.

                                               

Nils HaSfurther

Haßfurther gehörte zum Aufgebot der deutschen Auswahl bei der U18-Europameisterschaft 2017 in der Slowakei. Anfang Juni 2018 wurde er ins Aufgebot der U20-Nationalmannschaft berufen, mit der er einen Monat darauf Bronze bei der Heim-Europameister ...

                                               

Gabriel Hässi (Generalleutnant)

Gabriel Hässi war ein Schweizer Offizier. Er war der Sohn des katholischen Offiziers Walter Hässi. Hässi diente ab 1665 in der französischen Armee zunächst im Regiment Stuppa. Er nahm am Holländischen Krieg von 1672 bis 1678 teil und kommandierte ...

                                               

Gabriel Hässi (Landammann)

Gabriel Hässi war ein katholischer Landammann von Glarus ab 1560 bis zu seinem Tode 1565. In seine Amtszeit fällt der Abschluss des Glarnerhandels mit dem 2. Glarner Landesvertrag, der religiöse Gleichberechtigung zwischen den Katholiken und der ...

                                               

Melchior Hässi

Melchior Hässi war in erster Ehe mit Margaretha Tschudi, Tochter des Aegidius Tschudi verheiratet, in zweiter Ehe mit Anna Maria Hösli. Er war zunächst Hauptmann in französischen Diensten, danach Glarner Ratsherr und 1571, 1579 und 1593 Landessta ...

                                               

Josef Hassid

Josef Hassid wurde am 28. Dezember 1923 in der polnischen Grenzstadt Suwalki in eine arme Familie polnischer Juden als drittes von vier Kindern hineingeboren. Seine Mutter starb in Josefs zehntem Lebensjahr an Typhus. Er wurde daraufhin von seine ...

                                               

Hans Hässig

Hans Hässig war ein Schweizer Politiker. Er war von 1894 bis 1924 Mitglied des Grossen Rates des Kantons Aargau und von 1907 bis 1932 Stadtpräsident von Aarau.

                                               

Lukas Hässig

Hässig absolvierte von 1980 bis 1983 eine KV-Lehre bei der Schweizerischen Nationalbank und von 1987 bis 1990 die HWV. Ab 1991 war er unter anderem für Radio 24, Finanz und Wirtschaft, SonntagsZeitung, Facts, Bilanz und Die Weltwoche sowie als Ko ...

                                               

Patrick Hässig

Patrick Hässig wuchs in Zürich-Oerlikon auf. Er besuchte von 1986 bis 1995 die Primar- und Sekundarschule in Zürich. Eine kaufmännische Lehre machte er bei den Winterthur-Versicherungen in Zürich und schloss diese 1998 erfolgreich ab. Nebst seine ...

                                               

Štefan Haššík

Štefan Haššík war ein slowakischer und tschechoslowakischer Politiker, Funktionär der Hlinka-Partei und ersetzte von 1944 bis 1945 den zum Slowakischen Nationalaufstand übergelaufenen Ferdinand Čatloš als Verteidigungsminister des Slowakischen St ...

                                               

Hugo Hassinger

Hugo Rudolf Franz Hassinger war ein deutscher Geograph. Er zählte zu den bedeutendsten Kulturgeographen Deutschlands. Seine geographische Gesamtauffassung fokussierte sich auf das Wirken des Menschen in der Landschaft.

                                               

Arie Hassink

Arend Hendrik "Arie" Hassink ist ein ehemaliger niederländischer Radrennfahrer. Arie Hassink war von Beginn der 1970er Jahre bis in die 1980er Jahre hinein einer der besten Amateur-Radrennfahrer der Niederlande. 1975 gehörte er zum Aufgebot der n ...

                                               

Arne Hassink

Arne Hassink begann seine Karriere 2003 bei dem niederländischen Radsportteam Löwik-Tegeltoko. 2006 wechselte er zu Fondas-P3Transfer und kurz darauf zu Ubbink-Syntec. Dort wurde er Zweiter bei der Ronde van Zuid-Friesland und Dritter bei der Pro ...

                                               

Justus Karl HaSkarl

Justus Karl Haßkarl war ein deutscher Reisender und Naturforscher. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Hassk."

                                               

Brosl Hasslacher

Brosl Hasslacher) war ein US-amerikanischer Physiker, der sich mit Quantenfeldtheorie und Elementarteilchenphysik, Gravitationsphysik, Nanotechnologie und nichtlinearer Dynamik beschäftigte.

                                               

Franz Carl Hasslacher

Hasslacher begann seine Laufbahn als preußischer Verwaltungsbeamter mit seinem Eintritt bei der Regierung Koblenz, zum 12. Juni 1827 als Regierungsreferendar. Am 8. November 1833 dort zum Regierungsassessor ernannt, wurde er in gleicher Stellung ...

                                               

Johann Jacob HaSlacher

Der Sohn eines Bergrates besuchte Gymnasien in Saarbrücken und Berlin. Nach dem Abitur begann er an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Rechtswissenschaft zu studieren. 1889 wurde er im Corps Rhenania Bonn recipiert. Als Inaktiver wech ...

                                               

Peter HaSlacher

Geboren als Sohn eines Koblenzer Advokaten studierte Haßlacher Medizin in Bonn und Würzburg. 1830 wurde er Mitglied der Alten Bonner Burschenschaft. Wegen Mitgliedschaft in der Burschenschaft und Beteiligung an politischen Unruhen wurde er 1833 z ...

                                               

Bernhard HaSlberger

Nach dem Besuch der Schule in Traunstein studierte Bernhard Haßlberger von 1968 bis 1976 Katholische Theologie und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er wurde dort 1976 mit der Arbeit Hoffnung in der Bedrängnis: eine formk ...

                                               

Thomas HaSlberger

Haßlberger startete zwischen 1981 und 1988 jährlich bei der Vierschanzentournee. Am 6. Januar 1984 konnte er in Bischofshofen mit dem 15. Platz seine beste Tournee-Platzierung erzielen. Darüber hinaus nahm er an Junioren-Weltmeisterschaften, der ...

                                               

Erik Hassle

Hassle besuchte das Musikgymnasium Rytmus in Stockholm, wo er verschiedene Instrumente zu spielen lernte und seine Gesangsstimme ausbildete. Im Jahr 2008 unterzeichnete er bei der schwedischen Plattenfirma Roxy Recordings einen Plattenvertrag, im ...

                                               

Ludwig HäSlein

Häßlein war in seinem Berufsleben Oberlehrer an einer Volksschule. Nachdem er 1920 die Bekanntschaft von David Geyer 1855–1932, einem Experten auf dem Gebiet der einheimischen Mollusken gemacht hatte, begann er sich selbst dafür zu interessieren ...

                                               

Achim HäSler

Nach dem Abitur absolvierte Häßler zunächst eine Ausbildung zum Agrotechniker. Er studierte von 1975 bis 1980 Physik an der Technischen Universität Dresden, bestand die Prüfung als Diplom-Physiker und war von 1980 bis 1988 als wissenschaftlich-te ...

                                               

Albert Hassler

Albert Hassler war ein französischer Eishockeyspieler und Eisschnellläufer. Seine Tochter war die Eiskunstläuferin Nicole Hassler.

                                               

Bruno Hassler

Bruno Hassler wollte sich trotz seiner Schwerbehinderung sportlich betätigen. Als Sportart wählte er Tischtennis, was er sowohl im Herreneinzel als auch in der Mannschaft ausübte. Wegen seiner guten Leistungen wurde in die Deutsche Behinderten-Na ...

                                               

Caspar HaSler

Caspar Haßler war der Sohn des Nürnberger Steinschneiders und Organisten Isaak Haßler und Bruder der Komponisten Hans Leo und Jakob Haßler. Nach seiner musikalischen Ausbildung war er in Nürnberg 1586–1587 Organist an der Kirche St. Egidien, ansc ...

                                               

Dominic Hassler

Dominic Hassler begann seine Karriere in seinem Heimatort Irschen in Kärnten beim dortigen Sportverein. Im Jahr 2000 wechselte er zum Erstligisten SV Austria Salzburg und gab dort im Jahr 2002 sein Debüt in der ersten Mannschaft, ein Jahr darauf ...

                                               

Emil Hassler

Emil Hassler war ein Schweizer Arzt, Naturforscher und Botaniker. Hassl. ist die Standardform für Emil Hassler als Autor von Pflanzenbeschreibungen.

                                               

Erich HäSler

Fritz Otto Erich Häßler war ein deutscher Kindermediziner, der während der NS-Zeit an der Kinder-Euthanasie beteiligt war.

                                               

Ernst Hassler

Ernst Hassler wuchs im Sudetenland auf und musste als 18-jähriger Soldat in den Zweiten Weltkrieg ziehen. In Russland geriet er in sowjetische Kriegsgefangenschaft und betätigte sich hier als Wolgaflößer, Holzfäller, Eisenbahnarbeiter und Kolchos ...

                                               

Eugen HäSler

Eugen Häßler war ein deutscher Ringer. In Tuttlingen begann er als Jugendlicher 1920 mit dem Ringen und Gewichtheben und entwickelte sich schnell zu einem hervorragenden Athleten. Bald spezialisierte er sich ganz auf das Ringen und erzielte auf r ...

                                               

Ferdinand Rudolph Hassler

Ferdinand Rudolph Hassler war ein Schweizer Geodät und erster Leiter der US-amerikanischen Küstenvermessung.

                                               

Gerd von HaSler

Gerd von Haßler war ein deutscher Autor, Regisseur, Hörspielsprecher, Komponist, Sänger, Journalist und Produzent.

                                               

Hans Hassler

Hans Hassler ist ein Schweizer Akkordeonist, dessen musikalische Bandbreite von der Volksmusik, über Film-, Jazz- und Improvisationsmusik bis zur musikalischen Klassik reicht.