ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 361




                                               

Rodolfo Gamarra

Der lediglich 1.68 Meter große Gamarra begann mit dem Fußball spielen bei Sportivo Limpeño und wechselte 2004 zu den Junioren von Libertad Asunción. Mit der U16-Nationalmannschaft Paraguays gewann er im selben Jahr die Südamerikameisterschaft. Zu ...

                                               

Ronald Gamarra

Ronald Álex Gamarra Herrera ist ein peruanischer Menschenrechtler, Jurist und Politiker. Im 2008 vertrat er die Angehörigen von 15 Peruanern, die 1991 in Barrios Altos in der peruanischen Hauptstadt Lima von einem Todesschwadron des Heeresgeheimd ...

                                               

Pedro Gamarro

Pedro Gamarro war ein venezolanischer Boxer. Er gewann bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal die Silbermedaille im Weltergewicht.

                                               

Gleb Gamasin

Gleb Gamasin war ein russischer bildender Künstler, Grafiker und Designer, der auch in Deutschland lebte und wirkte.

                                               

Ali Badjo Gamatié

Gamatié war über viele Jahre in der Finanzwirtschaft tätig und unter anderem auch Mitarbeiter bei der Weltbank sowie Vertreter bei der Europäischen Union. Am 5. Januar 2000 wurde er zum Wirtschafts- und Finanzminister im Kabinett von Premierminis ...

                                               

Richard Gamauf

Richard Gamauf ist ein österreichischer Rechtshistoriker. Das Studium der Rechtswissenschaften schloss er am 12. Juli 1988 an der Universität Wien ab, wo er am 31. März 1992 mit Ad statuam licet confugere. Untersuchungen zum Asylrecht im römische ...

                                               

Bartolommeo Gamba

Bartolommeo Gamba war italienischer Bibliograph und Biograph. Gamba kam im Alter von zehn Jahren als Gehilfe in die Buchdruckerei der Familie Remondini in Bassano del Grappa, wo er sich durch Privatfleiß zum Bibliographen ausbildete. Er gründete ...

                                               

Ezio Gamba

Ezio Gamba ist ein ehemaliger italienischer Judoka. Der Olympiasieger von 1980 trat in der Regel im Leichtgewicht an. Der 1.75 m große Gamba gewann 1976 vier vorolympische Turniere, schied aber dann im Olympischen Judoturnier frühzeitig aus. Der ...

                                               

Francesco Gamba

Francesco Gamba war ein italienischer Landschafts- und Marinemaler sowie Kupferstecher, Kurator und Autor kunstgeschichtlicher Schriften.

                                               

Giuseppe Gamba

Giuseppe Gamba erhielt seine philosophische und theologische Ausbildung im Priesterseminar von Asti. Er empfing am 18. September 1880 das Sakrament der Priesterweihe und arbeitete zunächst als Seelsorger und in der Diözesanverwaltung des Bistums ...

                                               

Mario Gamba

Gamba entstammt einer Gastronomen-Familie. 1975 absolvierte er die Ausbildung als Dolmetscher für Spanisch und Französisch. In diesem Beruf arbeitete er ein Jahr für ein Architekturbüro in Bergamo. Dann wechselte er als Autodidakt zum Kochen, heu ...

                                               

Rumon Gamba

Rumon Gamba ist ein britischer Dirigent. Einen internationalen Namen hat er sich vor allem mit seinen Aufnahmen klassischer britischer Filmmusik gemacht.

                                               

Paul Gambaccini

Gambaccini studierte Geschichte am Dartmouth College und Politik, Philosophie und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Oxford. Nach seinem Studium war er ab 1973 als Radiomoderator am britischen Radiosender BBC Radio 1 tätig. 1995 wechsel ...

                                               

Frank Gambale

Frank Gambale spielte unter anderem in der Chick Corea Elektric Band. Seit 1988 ist er immer wieder Mitglied der Band Vital Information. Er gilt als einer der weltbesten Sweeping-Techniker.

                                               

Facundo Gambandé

Gambandés Karriere begann im Jahr 2011, als er mit den Dreharbeiten zu der Disney Channel-Fernsehserie Violetta begann. Er übernahm die Rolle des Maximiliano "Maxi" Ponte, ein Schüler im Studio und einer der besten Freunde der titelgebenden Figur ...

                                               

Gastone Gambara

Gambara schlug zunächst die Unteroffizierslaufbahn ein. Im Oktober 1911 wurde für einen besonderen Lehrgang an der Militärakademie in Modena zugelassen, nach dessen Abschluss er zum Unterleutnant befördert wurde. Danach diente er, auch während de ...

                                               

Gianfrancesco Gambara

Er stammte aus lombardischem Adel aus der Gegend von Brescia. Seine Mutter war in erster Ehe mit Ranuccio Farnese, einem Sohn Papst Pauls III., verheiratet gewesen, sein Vater war Brunoro Gambara. Nach dessen Tod heiratete seine Mutter Gilberto B ...

                                               

Lattanzio Gambara

Lattanzio Gambara war ein italienischer Maler und Zeichner der Renaissance. Als Sohn eines Schneiders geboren, ging er bei Giulio Campi in die Lehre, der ihn 15-jährig in Cremona aufnahm. Ab 1549 arbeitete er mit seinem späteren Schwiegervater Gi ...

                                               

Emmanuel Gambardella

Emmanuel Gambardella ; † 30. August 1953 in Montpellier) war ein französischer Fußballfunktionär, Sportjournalist, Schriftsteller und Autor zahlreicher Chansontexte. Gambardella spielte für die AS Cettoise, die er als Funktionär in den Gremien de ...

                                               

Luis Gambardella

Luis Gambardella ist ein uruguayischer Politiker. Gambardella gehört der Partido Colorado an. Er saß als stellvertretender Abgeordneter für das Departamento Treinta y Tres in der 35. Legislaturperiode vom 8. Februar 1950 bis zum 14. Februar 1951 ...

                                               

Crescenzio Gambarelli

Sein Vater hieß Domenico Gambarelli. Als Maler wurde er erstmals 1591 erwähnt. Zu diesem Zeitpunkt war mindestens volljährig, das er in der Steuerliste des Seneser Stadtdrittels Terzo di Città erscheint. Er war ein enger Vertrauter von Rutilio Ma ...

                                               

Ibrahim Gambari

Ibrahim Agboola Gambari ist ein nigerianischer Diplomat und ehemaliger Untergeneralsekretär der Vereinten Nationen für politische Angelegenheiten. Er wurde am 10. Juni 2005 in dieser Funktion ernannt. Seit 1999 gehört er dem Sekretariat der Verei ...

                                               

Ibrahim Kolapo Sulu Gambari

Ibrahim Kolapo Sulu Gambari ist ein nigerianischer Jurist. Er ist seit 1995 der 11. Emir von Ilorin. Er war Richter am Nigerianischen Berufungsgericht. Zu den von ihm ausgeübten Funktionen zählt auch die Vizepräsidentschaft der Nigeria Football A ...

                                               

Jean-Félix Adolphe Gambart

Jean-Félix Adolphe Gambart war ein französischer Astronom. Gambart wurde als Sohn eines Kapitäns geboren. Bereits in jungen Jahren wurde seine Intelligenz von Alexis Bouvard erkannt, der ihn überzeugte, sich der Astronomie zu widmen. 1819 ging er ...

                                               

Frank Gambatese

Frank Gambatese ist seit 2003 der Bürgermeister von South Brunswick im US-Bundesstaat New Jersey. Gambatese studierte an der Rutgers University und arbeitete als Buchhalter. Von 1998 bis 2002 war er stellvertretender Bürgermeister von South Bruns ...

                                               

Hans Gamber

Hinter diesem Pseudonym verbargen sich Hans Gamber und der Schriftsteller Claus Cornelius Fischer, der sich damals noch Claus Fischer nannte. Sie hatten 1981 ihr Debüt mit "Soldato der Killer" Verlag: Droemer Knaur und versuchten auch in den folg ...

                                               

Alessandro Gamberini

Gamberini war Junioren-Nationalspieler Italiens und nahm mit der U-21 seines Landes bei der Europameisterschaft 2004 in Deutschland teil. Bereits 2006 wurde er erst durch Marcello Lippi und nach der Weltmeisterschaft von Roberto Donadoni in die i ...

                                               

Antonio Domenico Gamberini

Antonio Domenico Gamberini war Bischof von Orvieto und später Kurienkardinal der römisch-katholischen Kirche.

                                               

Bruno Gamberini

Bruno Gamberini war ein brasilianischer Geistlicher und römisch-katholischer Erzbischof von Campinas.

                                               

Fabio Gamberini

Gamberini begann seine Motorsportkarriere im Alter von acht Jahren im Kartsport, in dem er bis 2007 aktiv war. Unter anderem wurde er 2005 brasilianischer Kartmeister in der Junior-Menor-Kategorie. Nachdem er 2008 bereits Testfahrten in Formel-Fo ...

                                               

Johann Gamberoni

Gamberoni wurde am 27. Oktober 1946 in Rom zum Priester geweiht. Von 1952 bis 1972 lehrte Gamberoni Exegese des Alten Testamentes an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Brixen. Von 1971 bis 1986 lehrte er als Lehrstuhlinhaber Exegese de ...

                                               

Diego Gambetta

Diego Gambetta ist ein italienischer Sozialwissenschaftler. Er lehrt als Professor für Gesellschaftstheorie am European University Institute in Florenz. Er ist Fellow des Nuffield College der Universität Oxford. Schwerpunkte seiner Interessen sin ...

                                               

Léon Gambetta

Gambetta war Sohn eines nach Frankreich eingewanderten genuesischen Kaufmanns und einer gascognischen Mutter. Im Alter von 15 Jahren verlor Gambetta sein rechtes Auge, als er einem Messerschmied zusah und von einem abgebrochenen Bohrer getroffen ...

                                               

Schubert Gambetta

Schubert Gambetta, vollständiger Name Schúbert Gambetta Saint León, war ein uruguayischer Fußballspieler.

                                               

Antoine Gambi

Gambi, der aus dem Stamm der Yakoma stammt, absolvierte eine militärische Laufbahn und stieg am 15. Januar 2002 im Range eines Obersts als Nachfolger des verstorbenen Generals Ernest Betibangui zum Chef des Generalstabes der Streitkräfte Forces A ...

                                               

Bertrand Gambier

Bertrand Gambier war ein französischer Mathematiker. Bertrand Gambier studierte an der École normale supérieure ENS in Paris. Nach seiner Promotion im Jahre 1909 war er zunächst Maître de conférences an der Universität Rennes, ab 1913 war er dort ...

                                               

James Gambier, 1. Baron Gambier

James Gambier war der Sohn des Vizegouverneurs engl. lieutenant governor der Bahamas, John Gambier, und ein Onkel der Schriftstellerin Georgiana Chatterton. Er fuhr bereits mit elf Jahren zur See, wo er zunächst auf dem Schiff seines Onkels, dem ...

                                               

Yves Gambier

Yves Gambier ist ein französischer Linguist und emeritierter Professor für Übersetzen und Dolmetschen an der School of Languages and Translation Studies an der finnischen Universität Turku. Er war von 1995 bis 2010 Leiter des Centre for Translati ...

                                               

Fernand Gambiez

Gambiez wurde 1903 als Sohn eines Offiziers und dessen Frau im nordfranzösischen Lille geboren. Er besuchte u. a. das traditionsreiche Lycée Saint-Louis im Pariser Quartier Latin. Danach trat er dem französischen Heer bei, wurde von 1923 bis 1925 ...

                                               

Jan-Michael Gambill

Gambill erreichte mit Rang 14 am 18. Juni 2001 die höchste Platzierung in der Tenniseinzel-Weltrangliste. Er ist für seine ungewöhnliche beidhändige Vorhand bekannt. Der US-Amerikaner wird von seinem Vater Chuck Gambill trainiert, der auch Jan-Mi ...

                                               

Robert Gambill

1973 begann Robert Gambill zunächst an der Purdue University, West Lafayette, Indiana, Mathematik zu studieren und kam 1976 als Austauschstudent an die Universität Hamburg. Dort studierte er Germanistik sowie Gesang an der Hochschule für Musik un ...

                                               

Rodolfo Gambini

Rodolfo Gambini ist ein theoretischer Physiker, der sich mit Quantengravitation befasst. Er ist Professor an der Universidad de la República in Montevideo. Gambini studierte in Montevideo, wurde an der Universität Paris-Süd Paris XI und am Instit ...

                                               

Carlo Gambino

Carlo Gambino, auch bekannt als Don Carlo ; † 15. Oktober 1976 in Long Island, New York), war ein italienischer, in den USA ansässiger Mobster der amerikanischen Cosa Nostra und Oberhaupt der nach ihm benannten Gambino-Familie aus New York City. ...

                                               

Domenico Gambino

Gambino begann seine darstellerische Tätigkeit im Zirkus, dann im Dialekttheater Turins. 1909 gelangte er als Double zum Film und spielte in den Grotesken um die Figur "Cretinetti" des Schauspielers und Regisseurs André Deed die weiblichen Parts ...

                                               

John Gambino

Giovanni "John" Gambino war ein sizilianisch-amerikanischer Mafioso und ein ranghoher Caporegime für die Cherry Hill Gambinos der New Yorker Gambino-Familie von der amerikanischen Cosa Nostra. Ebenso war er Angehöriger des Inzerillo-Gambino-Spato ...

                                               

Salvatore Gambino

Seine Karriere begann beim VfB Westhofen in Schwerte. Gambino spielte ab 1996 bei Borussia Dortmund. Er wurde zunächst bei den C-Junioren, später bei den B-Junioren, bei den A-Junioren und dem Amateurteam von Borussia Dortmund eingesetzt. Beim Da ...

                                               

Patrizio Gambirasio

Patrizio Gambirasio ist ein ehemaliger italienischer Radrennfahrer. Als er 1982 eine Etappe der Internationalen Friedensfahrt gewann wurde er schließlich 53. im Gesamtklassement der Rundfahrt. Er war Berufsfahrer von 1983 bis 1989.

                                               

Thomas Gambke

Thomas Gambke ist ein deutscher Manager, Unternehmer und Politiker. Er ist Mitglied der Partei Bündnis 90/Die Grünen und war von 2009 bis 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages.

                                               

Wolfram Gambke

Wolfram Gambke ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer, der – für die Bundesrepublik Deutschland startend – 1984 Olympiavierter im Speerwurf wurde. Von den acht erstplatzierten Speerwerfern bei den Weltmeisterschaften 1983 ...

                                               

Clarence Gamble

Clarence Oliver Gamble war ein US-amerikanischer Tennisspieler. Bei den Olympischen Sommerspielen 1904 in seiner Heimatstadt St. Louis gewann Clarence Gamble zusammen mit seinem Landsmann Arthur Wear im Tennis-Herrendoppel die Bronzemedaille, nac ...