ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 21




                                               

Thomas Ehrhorn

Ehrhorn besuchte das Gymnasium Neue Oberschule in Braunschweig, an dem er das Abitur ablegte. Er leistete von 1978 bis 1980 Wehrdienst bei der Bundeswehr und begann im Anschluss ein Studium der Architektur. Er erwarb die Lizenz für Berufspiloten ...

                                               

Tilman Ehrhorn

Ehrhorn nahm an Workshops teil und studierte von 1993 bis 2001 klassisches und Jazzsaxophon an der Hogeschool voor de Kunsten Arnhem und an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bis zum Diplomabschluss. In dieser Zeit war er Mitglied des L ...

                                               

Carl Ehrich

Carl Ehrich, zweites Kind des Schneidermeisters Joachim Christian Ehrich, erlernte zunächst ebenfalls das Schneiderhandwerk. Auf Anraten und mit Empfehlung des Bürgermeister Baedtke, der die Intelligenz des jungen Mannes erkannte, besuchte Ehrich ...

                                               

Christian Ehrich

Christian Ehrich besuchte bis 2008 die Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin und spielte bereits während seines Studiums am dortigen Deutschen Theater sowie am Maxim Gorki Theater. Von 2008 bis 2011 war er am Deutschen Nationalth ...

                                               

Emil Ehrich

Emil Ehrich war in der Zeit des Nationalsozialismus ein Legationsrat I. Klasse im Auswärtigen Amt. In den 1950er Jahren gelang Ehrich unter dem niedersächsischen Ministerpräsidenten Heinrich Hellwege eine Karriere als höherer Beamter, die ihn sch ...

                                               

Georg Ehrich

Nach dem Besuch der Volksschule und des Gymnasiums sowie der Handelsschule war er von 1938 bis 1945 bei der Wehrmacht und im Kriegsdienst. Anschließend absolvierte er eine Verwaltungsausbildung und war Verwaltungsangestellter bei der Stadt Zwicka ...

                                               

Hans Ehrich

Hans Ehrich ist ein schwedischer Produktdesigner. Zusammen mit seinem Partner Tom Ahlström gründete er 1968 die schwedische Designfirma A&E Design, ein Unternehmen, das Ehrich auch heute noch leitet. International zählt Ehrich zu den führende ...

                                               

Heinrich Ehrich

Bereits als 15-Jähriger übte er die Stelle eines Hilfslehrers aus, konnte sich aufgrund der schlechten Bezahlung jedoch keine für die Weiterbildung notwendigen Seminare leisten. Trotz praktischer Anleitung durch den Schulvorsteher war er dem Unte ...

                                               

Jochen H. H. Ehrich

Jochen H. H. Ehrich ist ein deutscher Kinderarzt mit den Schwerpunkten pädiatrische Nephrologie und Tropenmedizin, sowie emeritierter Universitätsprofessor und ehemaliger Direktor der Klinik für Pädiatrische Nieren-, Leber- und Stoffwechselerkran ...

                                               

Konrad Ehrich

Seit 1906, dem Beginn seiner Beamtenlaufbahn, war Ehrich in der preußischen Justizverwaltung tätig. In den Jahren 1909 bis 1910 leistete Ehrich Militärdienst als Einjährig-Freiwilliger. Im Januar 1913 wurde er zum Leutnant der Reserve befördert. ...

                                               

Kurt Ehrich

Kurt Ehrich war ein deutscher Journalist in der Deutschen Demokratischen Republik und Funktionär der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands. Er war von 1960 bis 1967 Intendant des Deutschlandsenders.

                                               

Max Ehrich

Max Ehrich wurde im Juni 1991 in Marlboro Township im US-Bundesstaat New Jersey geboren. Er trat 2008 als Tänzer in High School Musical 3: Senior Year auf. Danach folgten jeweils Gastauftritte in Ugly Betty, iCarly, Shake It Up – Tanzen ist alles ...

                                               

Michael Ehrich

Michael Ehrich ist ein deutscher Geistlicher der Neuapostolischen Kirche und seit dem 23. April 2006 Bezirksapostel der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland.

                                               

Otto Ehrich

Otto Johannes Julius Max Ehrich war ein deutscher Flieger, Unternehmer, Kunstmaler und Aquarellist. Er war ein Schüler des Brücke-Malers Karl Schmidt-Rottluff. Sein Sohn ist der schwedische Produktdesigner Hans Ehrich.

                                               

Werner Ehrich

Ehrich war nach dem Krieg im Aufsichtsgremium der Angestelltenkammer Bremen und im Kuratorium unteilbares Deutschland aktiv.

                                               

Thomas Ehricht

Thomas Ehricht studierte von 1959 bis 1963 Schulmusik an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar. Danach war er als Musikpädagoge in Stralsund tätig. Von 1969 bis 1973 studierte er Komposition bei Johann Cilenšek und Werner Hübschmann an der ...

                                               

Krafft Arnold Ehricke

Krafft Arnold Ehricke war ein deutsch-amerikanischer Raketentechniker. Sein Vater, Arnold Ehricke, war Professor für Zahnheilkunde und Kieferchirurgie. Seine Mutter, Ruth, war auch praktizierende Zahnärztin, und lebte nach der Scheidung in Boston ...

                                               

Ulrich Ehricke

Ehricke studierte Rechtswissenschaften sowie Geschichts- und Politikwissenschaft an den Universitäten Hannover, Genf und London. 1989 legte er in Hannover sein Erstes Juristisches Staatsexamen ab, 1990 erwarb er den Master of Laws in London. Ansc ...

                                               

Christian Ehrig

Ehrig machte 1989 die Fachhochschulreife in München. Erste redaktionelle Erfahrungen sammelte er im selben Jahr als Praktikant in der Nachrichtenredaktion von Tele 5. Von 1990 bis 1991 hatte er ein Volontariat bei der Gruppe Regionalfernsehen GRF ...

                                               

Harald Ehrig

Harald Ehrig ist ein ehemaliger deutscher Rennrodler, der für die DDR beziehungsweise den SC Traktor Oberwiesenthal startete. Seine Laufbahn dauerte von 1968 bis 1975. In dieser Zeit wurde er Europameister und Zweiter hinter Wolfgang Scheidel bei ...

                                               

Hartmut Ehrig

Hartmut Ehrig war ein deutscher Informatiker und Professor für theoretische Informatik und formale Spezifikation.

                                               

Joachim Werner Ehrig

Joachim Werner Ehrig ist ein ehemaliger deutscher Ruderer, der 1972 die olympische Bronzemedaille im Vierer ohne Steuermann gewann. Der Ruderer von ETuF Essen belegte 1969 im Vierer den fünften Platz bei den Europameisterschaften. 1970 wurde der ...

                                               

Sven Ehrig

Sven Ehrig ist ein deutscher Handballspieler. Er spielt beim deutschen Rekordmeister THW Kiel und beim Drittligisten TSV Altenholz auf Rechtsaußen und im rechten Rückraum.

                                               

Thorsten Ehrig

Thorsten Ehrig ist ein ehemaliger deutscher Handballtorwart. Thorsten Ehrig begann bereits als Kind beim Kieler MTV Handball zu spielen. Als Jugendlicher wechselte er 1985 zum THW Kiel. Er spielte ab 1989 in der Handball-Bundesliga und wurde mit ...

                                               

Werner Ehrig

Ehrig diente als Offizier im Ersten Weltkrieg. Nach Ende des Krieges wechselte er in die Reichswehr. Er führte im Zweiten Weltkrieg als Kommandeur die 340. Infanterie-Division sowie die 544. Infanterie-Division. Aus der Kriegsgefangenschaft wurde ...

                                               

Christian Ehring

Christian Ehring wurde 1972 in Rheinhausen geboren und ist aufgewachsen in Krefeld. Er gründete 1990 mit Eva Bitterlich und Volker Diefes das Kabarett Die Scheinheiligen, das sich diverse Kleinkunstpreise, darunter St. Ingberter Pfanne und Obernb ...

                                               

Norbert Ehring

Norbert Ehring ist ein deutscher Amateurastronom und Asteroidenentdecker. Zwischen 1997 und 1999 entdeckte er an seiner privaten Sternwarte im Ortsteil Brenig von Bornheim insgesamt fünf Asteroiden. Bis zu seiner Pensionierung war Norbert Ehring ...

                                               

Willi Ehringer

Willi Ehringer ist ein deutscher Jazz- und Unterhaltungsmusiker sowie Dirigent, Arrangeur und Komponist.

                                               

Horst Ehringhaus

Horst Ehringhaus ist ein deutscher Architekt. Ehringhaus studierte von 1946 bis 1951 Architektur an der Technischen Hochschule Stuttgart und schloss das Studium als Diplom-Ingenieur ab. Anschließend war er als Architekt in Köln tätig, von 1965 bi ...

                                               

John Ehringhaus

John Christoph Blucher Ehringhaus war ein US-amerikanischer Politiker und 58. Gouverneur von North Carolina.

                                               

Gustav Ehrismann

Gustav Adolph Ehrismann war ein deutscher germanistischer Mediävist. Er war Ordinarius an der Universität Greifswald.

                                               

Joseph Ehrismann

Als junger Mann nahm er in Straßburg Zeichen- und Malkurse in der dortigen Schule für dekorative Künste. Seine Studien führten ihn schließlich nach Zürich, München Schüler von Karl Raupp und Paris. Während er sich mit Erfolg der Landschaftsmalere ...

                                               

Otfrid-Reinald Ehrismann

Ehrismann studierte ab 1961 Germanistik und Geschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. 1968 wurde er zum Dr. phil. mit der Dissertation "Volk. Eine Wortgeschichte vom Ende des 8. Jahrhunderts bis zum Barock" promoviert. 1972 folgte d ...

                                               

Eduard Ehrke

Eduard Paul Conrad Ehrke war ein deutscher Landschaftsmaler der Düsseldorfer Schule und Schullehrer. Die längste Zeit seines Lebens verbrachte er in England.

                                               

Franz Ehrke

Ehrke war in einer Volksschule in Swinemünde und besuchte von 1936 bis 1939 eine Handelsschule in Stettin. Er lernte zunächst als Industriekaufmann. Im Zweiten Weltkrieg wurde er 1941 von der Wehrmacht eingezogen und geriet in britische Kriegsgef ...

                                               

Hans Ehrke

Hans Ehrke wurde am 10. April 1898 in Demmin als Sohn eines Zollbeamten geboren, wuchs aber in Holstein auf. Von 1913 bis 1921 besuchte er die Präparandenanstalt und das Lehrerseminar in Kiel, unterbrochen durch seinen Militärdienst als Kriegsfre ...

                                               

Michael Ehrke

Michael Ehrke studierte zunächst an der Technischen Universität Berlin und anschließend an der Freien Universität Berlin, wo er 1981 mit einer empirischen Arbeit über die Berufsbildung im Warenhandel promoviert wurde. Ab 1989 war er beim Vorstand ...

                                               

Paul Ehrke

Dank Ehrkes Vater Ludwig Heinrich Ehrke, der Kammerdiener bei Großherzog Friedrich Franz II. war und daher freien Eintritt ins Theater genoss, in welchen Genuss auch seine Kinder kamen, wurde Paul Ehrkes Leidenschaft für das Theater entfacht. Sei ...

                                               

Felix Ehrl

Ehrl sollte Ingenieur werden und war deswegen bereits in technischer Vorbildung in Maschinenfabriken tätig. Er hielt es dort aber nicht lange aus und, unterstützt von einer tiefen Bassstimme, beschloss er sich der Bühne zu widmen und besuchte des ...

                                               

Wolfgang Ehrl

Wolfgang Ehrl, genannt "Bubi", war einer der erfolgreichsten deutschen Ringer in der Feder- und Leichtgewichtsklasse, der seine Erfolge in beiden Stilen errang.

                                               

Frank Ehrlacher

Frank Ehrlacher ist ein deutscher Journalist und Song-Autor. Einem breiten Publikum ist er als Chart-Experte in der RTL-Musiksendung Die ultimative Chartshow bekannt.

                                               

Yves Ehrlacher

Yves Ehrlacher begann seine Karriere 1973, im Alter von 18 Jahren, bei Racing Straßburg. In seinem ersten Jahr kam er nur auf 13 Einsätze zwei Treffer. In der nächsten Saison jedoch etablierte er sich als Stammspieler und kam auf 31 Einsätze drei ...

                                               

Edzard Ehrle

Ehrle wohnt in Erfurt und beendete im Sommer 2011 erfolgreich die zehnte Klasse am Gutenberg-Gymnasium. Seit Dezember 2010 Folge 636 spielt er in der Kinder- und Jugendserie Schloss Einstein den Tamas Nagy. Mit Ende der 15. Staffel verließ er die ...

                                               

Franz Ehrle

Im Alter von 16 Jahren trat Franz Ehrle 1861 in die Gesellschaft Jesu ein und studierte anschließend Philosophie und Katholische Theologie in Feldkirch, in Münster, in Maria Laach und am Ordenskolleg Ditton Hall bei Liverpool, wo er 1876 das Sakr ...

                                               

Kurt Ehrle

Er begann seine künstlerische Laufbahn 1902 am Krefelder Theater. 1917 erhielt er seine ersten Engagements beim Stummfilm in Metz und Königsberg. Es folgten Anstellungen am großherzoglichen Hoftheater Darmstadt, am Königlichen Schauspielhaus Berl ...

                                               

André Ehrler

André Ehrler war ein Schweizer Politiker. Er sass für die Sozialdemokratische Partei im Nationalrat und war Gründungsmitglied der Partei der Arbeit.

                                               

Ernst Ehrler

Der gelernte Bankkaufmann spielte neben seiner Solokarriere in den Ländlerkapellen Echo vom Tödi, Wicki-Lüönd, Handorgelduett Imholz-Zehnder, Röbi Wicki, Handorgelduett Dolfi und René Rogenmoser, Kaspar Gander, Lüönd-Ulrich, Kapelle Fronalp, Hand ...

                                               

Fritz Ehrler

Friedrich Ehrler wurde als Sohn von Andreas Wilburger und Josefa Katharina Ehrler geboren. Er besuchte die Volksschule und wurde dann bei der Firma Krauss-Maffei München zum Mechaniker ausgebildet. Er arbeitete in mehreren Maschinenfabriken, bevo ...

                                               

Hanno Ehrler

Hanno Ehrler studierte Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Ethnologie in Mainz und promovierte 1989 mit einer Arbeit über die Groupe de Six. Von 1981 bis 1986 war er als Lektor für zeitgenössische Musik beim Verlag Breitkopf & Härtel tätig. Vo ...

                                               

Hans Heinrich Ehrler

Hans Heinrich Ehrler stammte aus einer alten württemberg-fränkischen Handwerkerfamilie. Sein Vater, der Wachszieher und Lebzelter Johann Michael Ehrler dichtete Knittelverse und war in Wien mit Johann Strauss befreundet. Sein Geburtshaus ist das ...