ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 119




                                               

Wilhelm Hennecke

Hennecke wurde 1835 auf den preußischen Landesherrn vereidigt. 1841 wurde er Hilfsrichter und 1850 wurde er Kreisgerichtsdirektor. 1853 wurde er zum Appellationsgerichtsrat ernannt. 1869 wurde er zum Obertribunalsrat befördert. 1879 kam er an das ...

                                               

Thomas Hennefeld

Thomas Hennefeld ist ein österreichischer reformierter Pfarrer, Landessuperintendent der Evangelischen Kirche H. B. und Vorsitzender des Ökumenischen Rats der Kirchen in Österreich

                                               

Ludwig Salomon HennefuS

Der Name deutet auf eine jüdische Herkunft. Ludwig Salomon Hennefuß war seit 1770 als musicalischer Instrumentenmacher in Berlin tätig. 1812 wohnte er in der Frankfurter Straße 57. Er wurde auf dem Friedhof St. Georgen begraben. Seine Witwe wohnt ...

                                               

Hermann Henneicke

Hermann Henneicke wuchs in Flinten auf, wo seine Eltern eine Landwirtschaft besaßen. Von 1905 bis 1908 leistete er seinen Wehrdienst als Oberheizer bei einer Torpedo-Division ab. 1908 trat der SPD und dem Deutschen Metallarbeiter-Verband DMV bei. ...

                                               

Wim Henneicke

Willem "Wim" Christiaan Heinrich Henneicke war ein niederländischer Kollaborateur in der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Er führte die nach ihm benannte Kolonne Henneicke, die Jagd auf Juden machte.

                                               

Mat Hennek

Mat Hennek arbeitete für Zeitungen und Rundfunkanstalten, bevor er seine künstlerische Ausbildung an der Europäischen Akademie für Bildende Kunst in Trier und im Lette-Verein in Berlin begann. 1995 wurde er Assistent bei Hermann Stamm und bei dem ...

                                               

Anton Henneka

Anton Alfred Henneka war ein deutscher Richter. Seit 1926 war Henneka im Justizdienst und amtierte bis 1950 als Landgerichtsdirektor in Konstanz. Von 1950 bis 1953 war er Richter am Bundesgerichtshof, bis er nach seiner Wahl durch den Bundestag a ...

                                               

Hans-Günter Henneke

Hans-Günter Henneke ist Honorarprofessor an der Universität Osnabrück und von der Mitgliederversammlung des Deutschen Landkreistages e. V. bis 2025 zum Vorstand bestellt worden.

                                               

Elwood Henneman

Elwood Henneman war ein US-amerikanischer Neurophysiologe. Henneman erhielt seinen Bachelor-Abschluss am Harvard College 1937. 1943 beendete er sein Medizinstudium an der McGill University in Montreal. Nach einem Forschungsaufenthalt an der Johns ...

                                               

Nicolaas Henneman

Nicolaas Henneman wurde als fünftes von dreizehn Kindern der Eltern Arie Engelsz Henneman * 1778; † 1840 und Petronella Waagmeester * um 1783; † 1855 in Heemskerk geboren. Um das Jahr 1827 wohnte er bereits nicht mehr bei seinen Eltern, sondern a ...

                                               

Charles Hennemann

Charles Hennemann war ein US-amerikanischer Diskuswerfer, Kugelstoßer und Gewichtweitwerfer. Bei den Olympischen Spielen 1904 in St. Louis wurde er Vierter im Gewichtweitwurf. Dreimal wurde er US-Meister im Diskuswurf 1897, 1898, 1902 und einmal ...

                                               

Franziskus Hennemann

Franziskus Hennemann war Sohn eines "Handelsmannes" und trat nach dem Besuch der Rektoratsschule in Fredeburg Schmallenberg 1899 in die Gesellschaft der Pallottiner in Ehrenbreitstein ein. Am 24. Juni 1907 empfing er die Priesterweihe. Bereits in ...

                                               

Friedrich Hennemann

Friedrich Hennemann ist ein deutscher Manager. Er war Bremer Senatsdirektor und von 1987 bis 1995 Chef des Bremer Vulkan.

                                               

Ivo Hennemann

Der Einsiedler Ivo Hennemann wurde am 26. Februar 1824 als Johann Hennemann in Oberleiterbach, Haus Nummer 1 heute Einsiedler-Ivo-Straße 3, geboren. Bei der Einkleidung in der Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen erhielt der Franziskaner-Novize de ...

                                               

Josef Hennemann

Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte er eine Berufsausbildung und war danach als Autogenschweißer und Maschinenarbeiter tätig. Von 1931 bis 1937 war Hennemann Verbandssekretär der katholischen Gesellenvereine in Köln und Berlin. 1945 war H ...

                                               

Karl Hennemann

Karl Hennemann wurde 1884 in Waren Müritz als zweites von sechs Kindern eines Tiefbauingenieurs geboren. Anfang 1890 zog die Familie auf Grund der beruflichen Tätigkeit des Vaters nach Güstrow und 1898 nach Schwerin, wo der Vater nun als Ingenieu ...

                                               

Karl Hennemann (Politiker)

Karl Hennemann war ein deutscher Politiker, Gewerkschafter und Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime.

                                               

Werner Hennemann

Werner Hennemann war ein deutscher Jurist und Politiker. Er war von 1946 bis 1948 Abgeordneter und Vizepräsident des Landtags von Sachsen-Anhalt.

                                               

Wilhelm Hennemann

Wilhelm Hennemann war ein Sohn des Schweriner Postdirektors Christian Ulrich Ludwig Hennemann und dessen Frau Hedwig Katharina Charlotte Wachenhusen, Tochter des Kammerdirektors Johann Georg Wachenhusen. Nach dem Besuch der Schweriner Domschule a ...

                                               

Burkhard Hennen

Burkhard Hennen) ist ein ehemaliger Betreiber einer Kulturkneipe, Organisator von Jazz-Festivals und Jazz-Produzent. Hennen leitete seit 1972 34 Jahre lang das weltweit angesehene Internationale New Jazz Festival Moers am Niederrhein, ab 1993 auc ...

                                               

Mark Hennen

Hennen studierte an der University of Wisconsin und hatte später Unterricht bei Cecil Taylor in Antioch und bei Bill Dixon am Bennington College. In New York City hatte er Privatunterricht bei Borah Bergman. Ende der 1970er-Jahre spielte er mit J ...

                                               

Pat Hennen

Pat Hennen ist ein ehemaliger US-amerikanischer Motorradrennfahrer. Hennen begann seine Karriere bei Sandbahnrennen in North Carolina. Seine Erfolge brachten ihm einen Platz im Suzuki-Werksteam ein, das die Rennen zur Motorrad-Weltmeisterschaft b ...

                                               

Rupert Hennen

Im Sommer 2015 spielte er für die deutsche Nationalmannschaft bei U18-Weltmeisterschaft in der Basketball-Variante "3 gegen 3".

                                               

Stephan Hennen

Nachdem Stephan Hennen in verschiedenen Jugendmannschaften für Viktoria Buchholz und den VfL Duisburg-Süd gespielt hatte, wechselte er 1999 in die Jugendabteilung des MSV Duisburg. Er durchlief dort weitere Jugendmannschaften und schaffte in der ...

                                               

Thomas J. Hennen

Thomas John Hennen ist ein ehemaliger US-amerikanischer Astronaut. Seit 1973 arbeitete Hennen in verschieden militärischen Aufklärungseinheiten der United States Army. Ab 1981 entwickelte er auch Systeme zur militärischen Aufklärung aus dem Weltraum.

                                               

Fritz Hennenberg

Fritz Hennenberg wurde 1932 als Sohn des Architekten und Baumeisters Kurt Hennenberg und seiner Ehefrau Johanna in Döbeln geboren. Nach dem Abitur 1951 am Döbelner Realgymnasium Lessing-Oberschule studierte er Klavier und Dirigieren bei Oskar Hal ...

                                               

Caspar Hennenberger

Kaspar oder Caspar Henneberg war ein deutscher Pfarrer, der als Kartograf und Landeskundler bekannt wurde.

                                               

Gerald Hennenhöfer

Gerald Hennenhöfer ist ein deutscher Jurist. Er arbeitete während des 5. Kabinetts Kohl als Ministerialdirektor und Leiter der Abteilung Reaktorsicherheit im Bundesumweltministerium und war anschließend als Generalbevollmächtigter für Wirtschafts ...

                                               

Johann Heinrich David von Hennenhofer

Johann Heinrich David von Hennenhofer war ein badischer Flügeladjutant und Direktor der Diplomatischen Sektion im Ministerium des Auswärtigen, der mit der angeblichen Ermordung Kaspar Hausers in Verbindung gebracht wurde.

                                               

Hans Michael Hennenvogel

Er lernte als Gehilfe und Parlier bei Johann Georg Gigl beim Aufbau der dritten Klosteranlage Hofsaal 1743 des Klosters St. Blasien und bei Johann Michael Feuchtmayer beim stuckieren des Fridolinsmünster in Säckingen. 1749 heiratet er in die Säck ...

                                               

Denis Hennequin

Hennequin studierte Rechtswissenschaften an der Université Panthéon-Assas. Nach seinem Studium erhielt er eine Anstellung im US-amerikanischen Konzern McDonald’s. 2004 wurde Hennequin zum Vizepräsidenten von McDonald’s Europa ernannt und arbeitet ...

                                               

Dominique Hennequin

Hennequin war auch vereinzelt als Schauspieler tätig. Seine Karriere beim Film startete er Ende der 1960er-Jahre. Er erhielt sechsmal den César für den Besten Ton und war siebzehn Mal nominiert. Während seiner Karriere gewann er einmal den Goya-A ...

                                               

Émile Hennequin

Émile Hennequin war ein französischer Philosoph, Journalist und Literaturkritiker. Hennequins bekanntestes Werk ist La critique scientifique, in dem er eine wissenschaftliche Herangehensweise an die Literaturkritik vorschlägt.

                                               

Philippe Augustin Hennequin

Philippe Augustin Hennequin war ein französischer Maler. Hennequin, Schüler Jacques-Louis Davids, erhielt den großen Preis der Malerei und ging hierauf für längere Zeit nach Italien, von wo er, während der französischen Revolution von der päpstli ...

                                               

Robert Hennequin

Der 177 Zentimeter große Hennequin begann das Fußballspielen in der Region um die französische Hauptstadt Paris, wo er von 1936 an für den Amateurverein Stade de l’Est auflief. Von dort aus wechselte er 1941 und damit während des Zweiten Weltkrie ...

                                               

Jean-Jacques Henner

Der aus einer Bauernfamilie im Sundgau stammende Henner erhielt zunächst Zeichenunterricht bei Charles Goutzwiller 1810–1900 in Altkirch. Später wechselte er an die École des Beaux-Arts in Straßburg, um im Atelier von Gabriel-Christophe Guérin 17 ...

                                               

Günther Hennerici

Hennerici war Miteigentümer von Eifelland, einem Unternehmen, das Wohnwagen herstellte, als er Ende der 1960er-Jahre begann, ein eigenes Rennteam aufzubauen. Vorerst war das Team in der Formel 2 engagiert, aber 1972 stieg Hennerici mit einem eige ...

                                               

Josef Hennerici

Hennerici, der katholischer Konfession war, besuchte die katholische Volksschule und leistete 1911/12 Militärdienst. Danach war er als Steinmetz tätig, 1914–1916 leistete er Kriegsdienst im Ersten Weltkrieg und wurde als kriegsbeschädigt ausgemus ...

                                               

Marc Hennerici

Marc Wolfgang Hennerici ist ein deutscher Rennfahrer deutsch-brasilianischer Abstammung, der in diversen Sport- und Tourenwagenrennen startet. 2005 gewann er die Independence Trophy in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft. 2010 konnte er die FIA GT1 ...

                                               

Brun-Hagen Hennerkes

Brun-Hagen Hennerkes ist ein deutscher Rechtswissenschaftler, Rechtsanwalt und war bis Ende 2019 Vorsitzender des Vorstands der Stiftung Familienunternehmen.

                                               

Johann Friedrich Hennert

Der Sohn des Hofrats am Obersten Rechnungshofes in Berlin Friedrich Hennert † vor 12. Juni 1771 wuchs offenbar in keiner unvermögenden Familie auf und war der ältere Bruder des Karl Wilhelm Hennert. Seine erste wissenschaftliche Ausbildung erhiel ...

                                               

Karl Wilhelm Hennert

Sein Bruder war Johann Friedrich Hennert 1733–1813, der ihn maßgeblich förderte. Er erwarb eine gute Allgemeinbildung und wurde Leutnant in der preußischen Artillerie. Später wurde er Schlossbauinspektor in Rheinsberg Schloss Rheinsberg beim Prin ...

                                               

Friedrich Wilhelm Hennes

Hennes besuchte von 1889 bis 1893 die Volksschule und dann das Gymnasium, das er nach der Obersekunda verließ. Anschließend wurde er an der königlichen höheren Maschinenbauschule zum Ingenieur ausgebildet. Danach arbeitete er von 1904 bis 1922 be ...

                                               

Kurt Hennes

Kurt Hennes war in Deutschland mehrfach bei den Nachwuchsmeisterschaften erfolgreich, bevor er 1959 erstmals deutscher Mannschaftsmeister mit dem 1. DBC Bonn wurde. 1960 und 1961 verteidigte Bonn unter Hennes Mitwirkung den Mannschaftstitel. Bei ...

                                               

Ulrich Hennes

Hennes studierte römisch-katholische Theologie und Philosophie. Von 1996 bis 2006 war er Diözesan-Jugendseelsorger im Erzbistum Köln. In dieser Funktion war er an der Organisation des Weltjugendtags 2005 beteiligt. Ab 2006 war er Pfarrer der Pfar ...

                                               

Mike Hennessey

Mike Hennessey war ein britischer Musikjournalist, der auch als Jazzpianist hervorgetreten ist. Hennessey, der aus einer musikalischen Familie stammte, lernte Klavier mit sechs Jahren. Nach seiner Militärzeit war er als Journalist tätig. Er hat f ...

                                               

Robert Francis Hennessey

Robert Francis Hennessey empfing am 20. Mai 1978 durch den Erzbischof von Boston, Humberto Sousa Kardinal Medeiros, das Sakrament der Priesterweihe für das Erzbistum Boston. Am 12. Oktober 2006 ernannte ihn Papst Benedikt XVI. zum Titularbischof ...

                                               

Terry Hennessey

Hennessey war von 1962 bis 1972 Mitglied der walisischen Nationalmannschaft, für die er 39 Länderspiele absolvierte.

                                               

Wayne Hennessey

Wayne Robert Hennessey ist ein walisischer Fußballtorhüter. Er steht bei Crystal Palace unter Vertrag und ist aktueller walisischer Nationalspieler.

                                               

Brian Leo John Hennessy

Paul Leonard Hagarty trat der Ordensgemeinschaft der Resurrektionisten bei und empfing am 30. Juli 1950 die Priesterweihe. Papst Paul VI. ernannte ihn am 28. Februar 1975 zum Bischof von Hamilton in Bermuda. Die Bischofsweihe spendete ihm der Bis ...