ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst?




                                               

Konstantin von Dziembowski

Konstantin von Dziembowski war Rittergutsbesitzer in Roszkowo bei Schokken Kreis Wongrowitz. 1871 bis 1874 vertrat Dziembowski den Wahlkreis Regierungsbezirk Bromberg 5 Gnesen-Wongrowitz im deutschen Reichstag. Dort gehörte der Polnischen Fraktio ...

                                               

Sigismund von Dziembowski

Sigismund von Dziembowski, Dr. jur., war Gutsbesitzer und preußischer Landeshauptmann in der Provinz Posen.

                                               

Stephan von Dziembowski-Bomst

Stephan von Dziembowski-Bomst war Rittergutsbesitzer, Landrat und Mitglied des Deutschen Reichstags.

                                               

Sigismund von Dziembowski-Pomian

Dziembowski besuchte das Mariengymnasium in Posen und studierte an der Schlesischen Friedrich-Wilhelms-Universität Breslau. Er promovierte 1880 in Göttingen zum Dr. iur. Als Rechtsanwalt am Oberlandesgericht Posen führte er die Verteidigung in vi ...

                                               

Arié Dzierlatka

Arié Dzierlatka war polnischer Abstammung. Er studierte in Genf und Paris, darunter bei Tony Aubin, Musik. Ab Anfang der 1970er Jahre war er vermehrt als Komponist für Filmmusiken tätig, wobei er untere anderem häufiger mit dem Autorenfilmer Alai ...

                                               

Udo Dziersk

Udo Dziersk studierte von 1983 bis 1988 Freie Malerei in Düsseldorf, Berlin und in Karlsruhe. Er nahm Unterricht bei Gerhard Richter, Georg Baselitz, Per Kirkeby und Markus Lüpertz. 2001 organisierte Dziersk eine gemeinsame Malaktion "Aus aller s ...

                                               

Nikolaus Dzierzgowski

Nikolaus III. Dzierzgowski war Bischof von Kamieniec 1541–1542, Chełm 1542–1543, Włocławek 1543–1545 und Erzbischof von Gnesen 1546–1559.

                                               

Johann Dzierzon

Johann Dzierzon, Oberschlesien; † 26. Oktober 1906 ebenda) war ein schlesischer Priester. Bekannt wurde er als Bienenforscher; schon 1857 nannte man ihn den "schlesischen Bienenvater".

                                               

Feliks Dzierżyński

Feliks Edmund Dzierżyński war ein polnisch-russischer Berufsrevolutionär. Dzierżyński war Organisator und erster Leiter des Allrussischen Außerordentlichen Komitees zur Bekämpfung von Konterrevolution und Sabotage, der ersten Geheimpolizei Sowjet ...

                                               

Yvan Dzierzynski

Dzierzynski begann seine Karriere beim RC Lens, wo er 2008 in die zweite Mannschaft aufgenommen wurde. Dort kam er zwar auf regelmäßige Einsätze in der vierten Liga, schaffte aber zunächst nicht den Sprung in die erste Mannschaft. Dieser gelang i ...

                                               

Gotthold Dziewas

Gotthold Dziewas war ein deutscher politischer Funktionär und SA-Führer, zuletzt im Rang eines SA-Brigadeführers.

                                               

Adam Dziewoński

Dziewoński wuchs in Polen auf, wo er an der Universität Warschau ein Studium der Geophysik absolvierte, das er 1960 abschloss. Danach wechselte er nach Krakau, wo er 1965 an der Akademia Górniczo-Hutnicza Akademie des Bergbaus und Hüttenwesens de ...

                                               

Karol Dziewoński

Karol Dziewoński war ein polnischer Chemiker. Er befasste sich vor allem mit Farbstoffen. Dziewonski war der Sohn eines Gymnasiallehrers und studierte am Polytechnikum in Lemberg Lwów mit dem Abschluss als Chemieingenieur 1901. Er war dort auch A ...

                                               

Shimen Dzigan

Dzigan wurde als Sohn eines russischen Soldaten geboren. Bei Ausbruch des Ersten Weltkrieges kam er als Hilfe in den Haushalt eines Schneiders. 1927 kam er zu dem literarischen Kabarett Ararat in Łódź und später in das gleichnamige jiddische Thea ...

                                               

Stefan Dzikowski

Stefan Dzikowski ist ein deutscher Autor von Sachbüchern zum Thema Autismus, Therapeut und Vorstandsmitglied des Bundesverbandes "autismus Deutschland" e.V.

                                               

Dirk Dzimirsky

Mit seiner ungewöhnlichen Leidenschaft für die realistische Kunst fiel Dirk Dzimirsky schon als Kind auf. Sein größtes Interesse in seinen Zeichnungen und Gemälden galt schon immer der menschlichen Darstellung. Nach dem Abitur und der Selbstfindu ...

                                               

Tarek Dzinaj

Tarek Dzinaj war ein deutscher Schriftsteller und Arzt. In seinem Roman Müde 2002 verarbeitete er kurze Erzählungen, die er von Beginn seiner schriftstellerischen Tätigkeit an über eine fidele Freundesgruppe deutsch-türkischer Jugendlicher schrie ...

                                               

Roman Dzindzichashvili

1962 gewann er die Juniorenmeisterschaft im Schach der Sowjetunion, 1966 und 1968 die Studentenmeisterschaft. 1970 errang er den Titel eines Internationalen Meisters. 1972 kam er bei der UdSSR-Meisterschaft in Baku mit 9.5 Punkten aus 21 Partien ...

                                               

Brian Dzingai

Brian Dzingai ist ein simbabwischer Sprinter, der sich auf den 200-Meter-Lauf spezialisiert hat. Bei den Leichtathletik-Afrikameisterschaften 2006 in Bambous wurde er über 200 m Sechster. Im folgenden Jahr gewann er bei den Panafrikanischen Spiel ...

                                               

Ryan Dzingel

Ryan Dzingel ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2019 bei den Carolina Hurricanes aus der National Hockey League unter Vertrag steht und für diese auf der Position des linken Flügelstürmers spielt.

                                               

Elvedin Džinič

Elvedin Džinič ist ein slowenischer Fußballspieler. Der Abwehrspieler steht seit 2016 beim slowenischen Erstligisten NK Celje unter Vertrag.

                                               

Miloš Džinić

Džinić begann seine Karriere beim ASKÖ SV Viktoria Marchtrenk. 2007 wechselte er in die Jugend des FC Pasching. Nach zehn Jahren bei Pasching wechselte er zur Saison 2017/18 zum viertklassigen SV Wallern. Im August 2017 debütierte er für Wallern ...

                                               

Navigator Dzinkambani

Dzinkambani spielte unter anderem bei den Big Bullets Blantyre in seinem Heimatland Malawi. Der Torhüter war zudem lange Jahre in der malawischen Nationalmannschaft aktiv. Mit dieser nahm er mehrfach am COSAFA Cup teil, darunter an der Erstausgab ...

                                               

Raivis Dzintars

Bereits als Schüler hatte er im August 2000 die nationalistische Jugendorganisation Visu Latvijai! gegründet. Seitdem die Gruppe 2006 zu einer politischen Partei wurde, ist Dzintars im Parteivorstand tätig. Er ist seit 2010 Abgeordneter in der Sa ...

                                               

Ernst Christian Dziobek

Der Sohn des Kantors Johann Christian Dziobek und der Carolina Julie Breitenberg wurde 1795 in ärmliche Verhältnisse hineingeboren. Nach dem Selbstmord des Vaters 1810 trat er um 1811 in die preußische Armee ein, wo er bis 1820 zum Hauptmann 2. K ...

                                               

Otto Dziobek (Mathematiker)

Dziobek studierte 1875 bis 1879 an der Friedrich-Wilhelms-Universität in Berlin und wurde 1881 in Tübingen zum Dr. phil. promoviert. Ab 1882 und nochmals ab 1891 lehrte er als Privatdozent an der Technischen Hochschule Charlottenburg. 1890 betäti ...

                                               

Otto Dziobek (Offizier)

Dziobek hatte sechs Brüder und lebte bis 1879 in Metz. Von dort zog die Familie nach Charlottenburg, wo er bis 1883 die Kaiserin-Augusta-Schule besuchte. Als die Namenspatronin Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach am 9. März 1882 die Schule besuch ...

                                               

Jakub Dziółka

Jakub Dziółka ist ein ehemaliger polnischer Fußballspieler. Dziółka begann seine Profikarriere 1999 bei seinem Heimatverein GKS Katowice, ehe er in der Saison 2000/01 zu Polonia Łaziska Górne wechselte. Dort blieb er nur eine Saison lang und wech ...

                                               

Adrian Dziółko

Adrian Dziółko gewann 2011, 2012 und 2013 jeweils Bronze bei den nationalen Meisterschaften in Polen. Bei den Turkey International 2012 und den Romanian International 2014 wurde er Zweiter, bei den Estonian International 2014 und den Polish Open ...

                                               

Wolfgang Dziony

Im Jahr 1965 gründete Dziony in Sarstedt zusammen mit dem Gitarristen Rudolf Schenker die Amateurband Nameless, die ein Jahr nach der Gründung in Scorpions umbenannt wurde. Nach langer musikalischer Pause ist er heute Mitglied der Coverband Ballr ...

                                               

Lotfi Dziri

Lotfi Dziri ; † 5. Mai 2013 in Tunesien) war ein tunesischer Schauspieler, Autor und Theaterregisseur. Er zählte zu den bekanntesten Schauspielern seiner Generation in Tunesien.

                                               

Helmut Dziuba

Nach seinem Schulabschluss erlernte er den Beruf des Starkstrom-Monteurs. Dziuba, der seit seiner Jugend beim Mitteldeutschen Rundfunk in Dresden als Redakteur und Kabarettist arbeitete, holte sein Abitur nach und studierte ab 1953 Regie an der F ...

                                               

Marek Dziuba

Marek Dziuba begann seine Profikarriere in seiner Heimatstadt Łódź beim Łódzki KS. Hier spielte er insgesamt elf Jahre lang. Jedoch blieb ihm in dieser Zeit ein Vereinstitel verwehrt. So wechselte er 1984 zum Stadtrivalen Widzew Łódź. Hier gewann ...

                                               

Stanisław Jan Dziuba

Stanisław Jan Dziuba trat der Ordensgemeinschaft der Pauliner bei und legte die Profess am 21. September 1985 ab. Der Bischof von Częstochowa, Stanisław Nowak, spendete ihm am 31. Mai 1986 auf dem Kalvarienberg in Tschenstochau die Priesterweihe. ...

                                               

Michał Dziubański

Michał Dziubański ist ein polnischer Tischtennisspieler. Mit Polen wurde er Vize-Europameister. Dziubański kam vom Verein AZS Gdańsk Polen über mehrere Zwischenstationen in der Saison 1999/2000 zum TTC Rhön-Sprudel Fulda-Maberzell. Seit 1998 spie ...

                                               

Krystian Dziubiński

Krystian Dziubiński ist ein polnischer Eishockeyspieler, der seit 2018 erneut bei Podhale Nowy Targ in der Ekstraliga unter Vertrag steht.

                                               

Justas Džiugelis

Justas Džiugelis ist ein litauischer Politiker und Unternehmer, seit November 2016 Mitglied des Seimas.

                                               

Danny Dziuk

Danny Dziuk ist ein deutschsprachiger Songschreiber und Musiker. Er lebt seit 1980 vorwiegend in Berlin. Neben Veröffentlichungen unter eigenem Namen existieren bislang sechs Alben unter dem Bandnamen Dziuks Küche. Dziuk verfasste zudem Songs und ...

                                               

Kulle Dziuk

Andreas Dziuk hatte mehrere Jahre klassischen Klavierunterricht und ist Schlagzeuger und Gitarrist. Nach dem Abitur und einigen Jahren als Student in Köln zog er in den 1990er Jahren nach Berlin und war dort hauptsächlich als Keyboarder und Drumm ...

                                               

David Dziurzynski

David Dziurzynski ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Oktober 2017 bei den Florida Everblades in der ECHL unter Vertrag steht.

                                               

Yuri Dzivielevski

Seit 2010 nimmt Dzivielevski auch an renommierten Live-Turnieren teil. Anfang August 2011 belegte er beim Main Event der Brazilian Series of Poker in São Paulo den zweiten Platz und erhielt umgerechnet rund 110.000 US-Dollar. Im Jahr 2013 war Dzi ...

                                               

Janosch Dziwior

Janosch Dziwior, Verteidiger und Mittelfeldspieler, hatte seine beständigste Zeit beim 1. FC Köln, auch wenn es nie langfristig zu einem Stammplatz in der ersten Elf gereicht hat. Dort arbeitete er, der in der Jugend für Carbo Gleiwitz und SV Huc ...

                                               

Stanisław Dziwisz

Stanisław Jan Kardinal Dziwisz ist ein polnischer Geistlicher und emeritierter römisch-katholischer Erzbischof von Krakau. Er war zuvor langjähriger Sekretär von Papst Johannes Paul II.

                                               

Daniel Dziwniel

Dziwniel entschied sich für den polnischen Fußballverband aufzulaufen. Zwischen 2012 und 2014 spielte er daher insgesamt 14-Mal für die U-21-Auswahl Polens.

                                               

Erich Dziwoki

Erich Dziwoki war ein deutscher Fußballspieler, der in den 1950er-Jahren bei verschiedenen Oberligisten aus Hessen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein die Außenstürmerposition besetzte.

                                               

Nemanja Džodžo

Nemanja Džodžo begann seine Karriere 2006 beim serbischen Klub FK BSK Borča. 2011 wurde der Torhüter vom belgischen Verein Sporting Charleroi verpflichtet. Zur Saison 2012 wechselte Džodžo zum kasachischen Erstligisten Kaisar Qysylorda und war do ...

                                               

Marko Dzomba

Dzomba stammt aus Novi Sad, wo er das Musikgymnasium "Isidor Bajic" besuchte. Nach dem Abitur studierte er an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Oto Vrhovnik. Dzomba ist international als Solist und Kammermusiker tätig. Als ...

                                               

Mirza Džomba

Mirza Džomba ist ein ehemaliger kroatischer Handballspieler, der auf der Position Rechtsaußen spielte. Auf seiner Position galt er als einer der besten Spieler der Welt.

                                               

Aleksandar Džombić

Aleksandar Džombić ist ein bosnisch-herzegowinischer Politiker der Allianz der Unabhängigen Sozialdemokraten und zwischen Dezember 2010 und Februar 2013 mit dem Kabinett Džombić der Premierminister der Republika Srpska.

                                               

Damir Džombić

Damir Džombić begann seine Profikarriere im Jahr 2003 beim Schweizer Klub FC Basel. Eine Saison später wurde er an den FC Wil 1900 verliehen, wo er 21 Spiele bestritt. Nach seiner Rückkehr schaffte er es nicht, sich in den erweiterten Profikader ...